La Taurinense in Frankreich für die „Cerces 2022“

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
05/12/22

Die internationale Übung „Cerces 2022“, an der eine Einheit der Alpenbrigade teilnahm, ist beendet Taurinense, bestehend aus Personal des 2. Alpenregiments, des Regiments Schöne Kavallerie (1.) und das 32. Pionier-Pionierregiment, das zusammen mit dem 27. Bataillon von eine Woche lang Bewegung und Kampf in den Bergen von Haute-Savoie übte Chasseur Alpin.

Die jährlich von der 27. französischen Gebirgsbrigade organisierte Übung hat es ermöglicht, die Fähigkeit zur Durchführung offensiver, defensiver und taktischer Aktivitäten im Hochgebirge mit kontinuierlichen Tests bei Tag und Nacht, die in großen Höhen und in rauem Klima durchgeführt werden, zu festigen.

L'edizione 2022 della Reifen verzeichnete erstmals den Einsatz gepanzerter Fahrzeuge Centauro Schöne Kavallerie, die in Synergie mit der alpinen Infanterie auf dem Schießstand von Valloire Feuer übten und ihre Fähigkeit unter Beweis stellten, in einer abgegrenzten Bergumgebung effektiv zu operieren.

La Reifen es bot auch die Gelegenheit für eine Diskussion über die Verfahren innerhalb der NATO sowie für einen Austausch von technischem Wissen über die Ausrüstung, Bewaffnung und Instrumente, die von den Dienststellen der anwesenden Nationen verwendet werden.

rheinmetal defensive