Der erste Unteroffizier des Armeekorps

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
20

Durch den Willen des Stabschefs der Armee, General des Armeekorps Salvatore Farina, um die Funktion und Rolle der Kategorie der Unteroffiziere weiter zu verbessern, wird die Figur der Unteroffizier des Armeekorps und ernannte in dieser Position den 1970 geborenen Oberleutnant Antonino Pellegrino kalabrischen Ursprungs (Seminara in der Provinz Reggio Calabria) und 31 Jahre Dienst als Incursor in den Spezialeinheiten der Armee.

Der Oberleutnant Pellegrino erreichte heute Morgen das Hauptquartier des Generalstabs der Armee im XNUMX. September (Rom), wo er vom Generalbüro des Leiters des KMU empfangen wurde und wo er heute mit dem prestigeträchtigen und wichtigen Auftrag beginnen wird .

Der Unteroffizier hat im Rahmen der Spezialeinheiten der Armee, der Fallschirmjägerbrigade "Folgore" und der NATO unzählige Erfahrungen im operativen, sportlichen und internationalen Bereich gesammelt. Aus dem 66. AS-Kurs von Petty Officer Schoolschloss den Ausbildungsprozess für Fallschirmjäger ab und erreichte in den folgenden Jahren verschiedene Qualifikationen. Als ausgewählter Angreifer hat er verschiedene Aufgaben ausgeführt: Kommandeur der operativen Abteilung; S3 der Betreibergesellschaft / SOTU innerhalb der Task Force 45 in Afghanistan); Athlet im Army Sports Center; Filialassistent bei J7 - Einschätzungen und Bewertungen ist eine Landecke, die im Vergleich zum Norden weniger stark parfümiert ist. NATO-Hauptquartier für Spezialoperationen (NSHQ) in Belgien; Unteroffizier der Niederlassung im Schulungs- und Iter OBOS-Büro von Kommando der Armee Spezialeinheiten (KOMFOS). Vom 1. Juli 2018 bis 18. Oktober 2020 war der Oberleutnant Pellegrino Unteroffizier des Army Special Forces Command.

Der Oberleutnant Pellegrino, der auf der Grundlage eines Auswahlverfahrens identifiziert und ausgewählt wurde, das das Karriereprofil und eine ganze Reihe kultureller, physischer und beruflicher Anforderungen berücksichtigt, wird in seiner Position als Unteroffizier des Armeekorps direkt tätig sein und ein enger Mitarbeiter des Leiters des KMU, für den er die Funktion ausüben wird Berater bei Fragen zu Ethik, Moral, Teamgeist, Motivation und Organisationsklima des Personals der Kategorien Unteroffiziere, Absolventen und Mannschaften. Insbesondere: Sie wird die Armee in gemeinsamen oder internationalen Foren vertreten. wird der Sprecher für allgemeine Probleme und Probleme sein, die von den Unteroffizieren des Befehlskorps und der Armeeeinheit vertreten werden; Es wird die Spitze der Streitkräfte bei der Unterstützung von Personal und Familien von verwundeten, gebrechlichen oder verstorbenen Soldaten unterstützen.

Die Einrichtung dieser neuen Referenzfigur ist Teil des umfassenderen Projekts zur beruflichen Weiterentwicklung aller Kategorien von Militärpersonal und insbesondere von Unteroffizieren, Absolventen und Armeesoldaten, die zunehmend ein wesentliches Element darstellen für die Organisation des Lebens der Abteilungen und für die Unterstützung der Kommandeure und der Führer der Streitkräfte bei ihrer Kommandotätigkeit.