Der Kommandant des LANDCOM bei einem Besuch in Solbiate Olona

30 / 04 / 14

Der General der US-Armee, Frederich B. Hodges, Kommandeur des Alliierten Landkommandos (LANDCOM) von Izmir (Türkei), besuchte heute Morgen das NATO Rapid Deployable Corps-Italy (NRDC-ITA) von Solbiate Olona (VA).

Bei seiner Ankunft wurde er vom Befehlshaber der NRDC-ITA, dem Armeegeneral Giorgio Battisti, empfangen, und nach der traditionellen Unterzeichnung des Ehrenregisters konnte der Generalbeamte das nationale gemeinsame Befehls- und Kontrollsystem einsehen C2I, das im Rahmen einer fortschrittlichen Informationsarchitektur die analogen Systeme der einzelnen Streitkräfte integriert, damit der Befehlshaber die Kontrolle der Operationen von Land-, See- und Lufteinheiten perfektionieren kann.

Am Ende des Besuchs hat die Gen. Hodges zeigte sich zufrieden mit dem Fortschritt der Kommandotransformationsaktivitäten, die es der NRDC-ITA ermöglichen werden, die Verantwortung für gemeinsame landlastige Operationen zu übernehmen, was genau dem Ehrgeiz entspricht, den die NATO erreichen möchte.

Insbesondere schätzte der US-General die geografische Lage, das hervorragende Funktionsniveau der Infrastrukturen und Kommunikationssysteme, über die das Kommando von Solbiate verfügt, sowie die solide Vorbereitung und den Ernst der Ausbildung der Führungskräfte.

"Italien - in der Tat schloss die Gen. Hodges - ist ein wichtiges Mitglied der Atlantischen Allianz und dieser Befehl ist ein Beispiel für den Aufbau der Vertrauensbeziehungen, die während des Betriebs benötigt werden. Wenn ich einen italienischen Soldaten sehe, sehe ich einen NATO-Soldaten ".

Quelle: NATO Rapid Deployable Corps