Die Freiwilligen des 235. "Piceno" schwören

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
12/04/21

Heute morgen auf der Plaza d'Armi des 235 .. freiwilliges Trainingsregiment "Piceno", 26 Männer und 24 Frauen, die die Ausbildung für Freiwillige auf einer festen einjährigen Basis (VFP1) besucht haben, haben der Italienischen Republik einen Treueid geleistet.

In Gegenwart der Flagge des Krieges In Anwesenheit des Befehlshabers für Bildung, Spezialisierung und Lehre der Armee, General des Armeekorps Salvatore Camporeale, riefen die Freiwilligen des Regiments: "Ich schwöre!" und sang die Hymne von Mameli.

Der Regimentskommandeur, Oberst Igor Torti, unterstrich in seiner Rede vor den Juristen des 4. Blocks 2019: "Das feierliche Engagement, das Sie heute mit Stolz annehmen, nicht nur gegenüber der Gemeinschaft, sondern vor allem mit Ihrem Gewissen, erfordert eine echte und hartnäckige Motivation, eine vollständige und ständige Selbstverleugnung sowie eine entschlossene und bewusste Leidenschaft für das, was Sie tun tun ".

"Für uns Soldaten ist der Eid etwas, das in unseren Herzen verankert ist ... er basiert auf tiefen Gefühlen der Liebe zum Heimatland, einem Gefühl der Pflicht, des Mutes, der moralischen Strenge, des Altruismus und des Respekts für andere." Dies sind die Worte des COMFORDOT-Kommandanten.

Die Freiwilligen der 5. Staffel des 4. Blocks 2019 werden am kommenden 19. April die "Stadt der hundert Türme" verlassen, um die Einheiten der Streitkräfte zu erreichen, die sich auf dem gesamten Staatsgebiet befinden.