Die "Gelben Teufel" schwören

23

Im vergangenen 11-April, in Bracciano in der Kaserne "Romano", dem Hauptquartier des 185-Fallschirmregiments "Folgore", vor der Kriegsflagge des Regiments, haben neunzehn "Gelbe Teufel" den Treueid an die Italienische Republik geleistet Kommandant, Oberst Cristiano Maria Dechigi.

Die Zeremonie, die auf individueller Basis stattfand, bestand aus neunzehn Freiwilligen, die ständig frisch ernannt wurden, und wurde durch die Anwesenheit des Labaro der ANPdI-Sektion von Viterbo, benannt nach der Fallschirmspringerartillerie, und die bewegende Teilnahme von El's Veteran bereichert Alamein, Vincenzo Signorelli.

Im Anschluss an die Zeremonie gaben die Fallschirmjäger des älteren Regiments Erfrischungen zum Gedenken an das erste Jahr ihres Aufenthalts in Bracciano der Aviotruppe, deren erste beiden Batterien im November 2012 und im Mai 2013 gebildet wurden.

Das in der 2013 gebildete Regiment führte bereits zahlreiche Schießschulen durch und erwarb in kürzester Zeit unter Mitwirkung des Artilleriekommandos eine rentable Ausbildung, die ebenfalls die typische Spezialausbildung fortsetzte.

Quelle: EMS