Die Schüler der Nunziatella schwören

16

Gestern Morgen, auf der Piazza del Plebiscito, in Anwesenheit des Verteidigungsministers Roberta Pinotti und des Stabschefs der Armee, General Claudio Graziano, die Zeremonie des 227-Jahrestages der Gründung der Militärschule "Nunziatella" der Armee und der Treueid der Studenten des 227 ° Kurses an die Italienische Republik.

Auf dem symbolischen Platz von Neapel betonte der Verteidigungsminister die Notwendigkeit, für die Verteidigung und das Land vorbereitete Menschen einzusetzen, die dazu beitragen können, die Bedingungen für Freiheit, Sicherheit und Solidarität zu schaffen, die für jede Aussicht auf soziale Entwicklung und Wohlstand unerlässlich sind innerhalb und außerhalb der europäischen Dimension geteilt werden.

Nachdem der Stabschef der Armee über die Gefallenen und Verwundeten der Operation nachgedacht hatte, dankte er den intervenierenden Zivil- und Religionsbehörden. In seiner Ansprache an die Studenten sagte General Graziano: Sie sind mit Ihrer Begeisterung Italien, Sie sind die Zukunft unseres Landes.

Die Armee - so General Graziano in seiner Rede - werde weiterhin in die Aus- und Weiterbildung investieren, die ein Schlüsselsektor für die Streitkräfte sei.

Der Stabschef der Armee drückte seine Nähe zu den Angehörigen der beiden auf dem Gran Sasso verstorbenen Alpensoldaten aus, die gestern, dienstfrei und von der Leidenschaft für die Berge getrieben, einen Ausflug machen wollten.

Anschließend unterzeichneten die Verteidigungsministerin Roberta Pinotti, der Innenminister Angelino Alfano, der Bürgermeister Luigi de Magistris und der Direktor der staatlichen Immobilienagentur Roberto Reggi eine Absichtserklärung zur Vereinbarung eines Austauschs zwischen dem Staat und der Gemeinde von Neapel zielte auf die Erweiterung und Verstärkung der Gebäude in der Militärschule "Nunziatella" der Armee und der IV mobilen Abteilung der Staatspolizei.

Ziel dieses Austauschs ist es, die Verwendung staatlicher Mittel zu rationalisieren und die peripheren Ämter der staatlichen Verwaltung optimal zu verteilen, um die passiven Kosten zu senken.

Die Studierenden der Nunziatella besuchen den dreijährigen Studiengang des klassischen oder wissenschaftlichen Gymnasiums und erwerben eine solide Vorbereitung auf den Zugang zu Militärakademien oder Universitätsadressen im zivilen Leben. Am Ende der dreijährigen Ausbildung am Institut entscheidet jeder Student, welchen Studiengang er absolvieren möchte, und wird auch durch militärischen und universitären Orientierungsunterricht in Zusammenarbeit mit den wichtigsten italienischen Universitäten unterstützt.

Quelle: Generalstab der Armee