Blitz im Training

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
01

Das "Nembo" Fallschirmjägerregiment endete am 183 .. Stahlschmiede 1 ^ / 20, eine Trainingswoche im Schießstand von Carpegna (PU), an der mehr als 120 Fallschirmjäger an Feuerwehrübungen teilnahmen.

Der Zweck des Trainings, das Tag und Nacht durchgeführt wurde, bestand darin, die individuellen Fähigkeiten zu überprüfen und zu verbessern und die Teams durch ein von Dynamik geprägtes Training zu koordinieren. Während der Leer- und Feueraktivitäten wurden die taktischen Verfahren an Bord der Fahrzeuge unter Verwendung von Einzel- und Abteilungswaffen getestet und zu Fuß durchgeführt.

Die Verwendung von modularen Trainingsplattformen wie der Pro-Target-Bereich, ein System, mit dem die mobilen und reaktiven Ziele des Typs Pro-P.Up zentral und interaktiv verwaltet werden können, hat einen bemerkenswerten Trainingsrealismus erzielt. Die Echtzeitinformationen zu den Schüssen, die von den Plattformen garantiert werden, ermöglichen eine signifikante Reduzierung des Munitionsverbrauchs sowie des Verschleißes der Läufe von Präzisionswaffen, eine schnelle Erreichung der Trainingsziele und eine bessere Nutzung der Polygone und speziellen Bereiche. Durch die zunehmend intensive Nutzung dieser Art von Plattform kann die Einsatzbereitschaft der Armeeeinheiten hoch gehalten werden.

Während der Woche traf der Kommandeur der Division "Vittorio Veneto", General Angelo Michele Ristuccia, die Fallschirmjäger im Trainingsbereich und gratulierte ihm zu dem hohen Einsatzniveau.