Italienische Armee bei MAGRAID 2014

17/06/14

Auch in der 2014 garantierte die italienische Armee für das 7-Jahr in Folge eine bedeutende Unterstützung des internationalen Sportereignisses Magraid für die Vorbereitung des Basislagers in Parareit di Cordenons (PN) mit Zelten, Feldküchen und Dienstleistungen .

Das Gebiet hat es ermöglicht, mehr als 200 unter Athleten und Organisatoren des wichtigen Sportereignisses, das am Freitag, den 13 im Juni begann, unterzubringen und wiederherzustellen. Transport des Gesundheitswesens während der verschiedenen Phasen des Rennens. Das hochmoderne Fahrzeug "Lince" gedreht hat stattdessen den Weg für die Athleten in den "132 Kilometer" unter den Magredi Pordenone verfolgt. Die Teilnahme von militärischen Gütern, zusätzlich zu haben bot eine wichtige Schulungsmöglichkeit für die verwendeten Logistikkomponenten und war ein weiteres Instrument, um die bereits bestehenden engen Beziehungen zur Pordenone-Community zu besiegeln.

Die Veranstaltung schien von großem Interesse für das Image der Armee und insbesondere des in Cordenons stationierten 132-Wagenregiments zu sein, das neben der Überwachung der der Organisation zur Verfügung gestellten Unterstützung am Ultramarathon mit teilnahm Ein Offizier und ein Unteroffizier nahmen an dem dreitägigen Rennen unter den Magredi teil und stuften 31 ° und 34 ° unter den 149-Teilnehmern ein.

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte