"LUX IGNIS III" Übung

06 / 05 / 14

In den letzten Tagen hat für die Brigade "Pinerolo" die Übung "LUX IGNIS III" im gelegentlichen Polygon von Torre di Nebbia, einem Übungsgebiet im Nationalpark Alta Murgia in Apulien, begonnen.

Bis zum 23 Mai 2014 wird an insgesamt 26-Tagen rund 1400-Männer und -Frauen, aufgeteilt in fünf Sitzungen, die in der Nähe möglichst vieler landwirtschaftlicher Betriebe durchgeführt werden, in völliger logistischer Autonomie eine Reihe von Aktivitäten durchführen, die in erster Linie mit der Erreichung der Ausbildungsziele für die Prämisse verbunden sind 'Eintritt der Einheit in den libanesischen Operationssaal.

Die spezifische Schulung, die theoretische und praktische Aktivitäten umfasst, zielt darauf ab, die Verwendung von Betriebsverfahren zu verfeinern und zu standardisieren, wobei sowohl die Verschmelzung zwischen den Abteilungen im Hinblick auf das Engagement außerhalb des nationalen Hoheitsgebiets als auch zwischen dem tatsächlichen Personal am " Pinerolo “und die August, die das Kernpersonal der Joint Task Force Libanon bilden werden.

Mit dem Stab des Brigadekommandos "Pinerolo" umfasst die Amalgamaktivität das Regiment "Cavalleggieri Guide" (19 °), das Regiment 7 ° Bersaglieri, das Regiment 11 ° Genius Guastolini, das Regiment 2 Transmissions, das Regiment 7 ° NBC-Regiment, das 33-Regiment EW (Electronic Warfare), das 10-Transportregiment und von der Kommandoabteilung und taktischen Unterstützungen Pinerolo.

Während des Waffenfeldes wird das Experimentieren mit den digitalisierten Kommandoposten (PCD) der Brigade (T2-Knoten) und des Regiments (T6-Knoten) fortgesetzt, um die Ziele des 5 ° FOD-Systems und der Richtlinien der Streitkräfte zu erreichen .

Das letztgenannte Ziel wird insbesondere die Überprüfung (Stresstest) des Datenflusses zwischen Plattformen und Knoten (nützlich für die Anzeige eines allgemeinen Betriebsbildes (Common Operational Picture, COP) auf Befehls- und Steuerungssystemen) und die Integration mit Blue Force Tracking-Systemen sein (BFT), Functional Area Service (FAS) und Computerized Fire Management System (SIF).

Weitere Trainingsaktivitäten werden ebenfalls entwickelt, die vom 9-Infanterieregiment "Bari", dem 82-Infanterieregiment "Turin", dem 183-Regiment-Fallschirmspringer, dem 21-Bodenartillerie-Regiment "Triest" und dem 2-Armeeluftfahrtregiment durchgeführt werden Sirio mit 2-Hubschraubern vom Regiment "Lancieri di Montebello" (8 °) mit 6-Paaren zu Pferd, von den Carabinieri des 2 ° FOD-Kommandos, von CEMIVET-Mitarbeitern mit den Mines Detection Dogs (MDD) -Hundeeinheiten.

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte