Übung Sabre Junction 2022 abgeschlossen

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
21/09/22

Die multinationale Übung endete in den vergangenen Tagen am Stützpunkt Hohenfels (GER) 2022 Sabre Junction, an dem das Heer mit einem C1-Panzerzug teilnahm Widder und mit Unterstützung von Befehls- und Kontroll- und Logistikmitteln des 4. Panzerregiments. Die Aktivität fällt in den Rahmen der NATO-Ausbildungsverpflichtung zur Umsetzung der Einsatzfähigkeiten der Einheiten der Mitgliedsländer in einem kombinierten Umfeld und wurde unter Beteiligung von Kontingenten aus vierzehn Nationen durchgeführt.

Ziel der Übung war es, Kampffähigkeiten zu testen und die Interoperabilität von Kommunikationssystemen zwischen den Streitkräften der teilnehmenden alliierten Länder in einer simulierten Einsatzumgebung zu überprüfen, die durch eine zunehmende Komplexität mit gegnerischen Parteien gekennzeichnet ist (Kraft auf Kraft).

Die italienische Einheit, umrahmt von der 173 ^ Infanterie-Luftlandebrigade American, führte über einen Zeitraum von 10 Tagen eine kontinuierliche Übung durch und operierte in einer abgegrenzten und interagierenden Umgebung mit US-Einheiten und verbündeten Ländern.

Insbesondere der Panzerzug der Bersaglieri-Brigade "Garibaldi" war nach der Gewährleistung der Sicherheit der Abwurfzone in der Anfangsphase sowohl in der Verteidigungsphase der Übung als auch in der Offensivphase, in der er einen Gegenangriff durchführte, aktiv Unterstützung anderer Kräfte.

La Säbelkreuzung ist eine Tätigkeit, die Teil eines Ausbildungslehrgangs ist, den das 4. Panzerregiment im vorangegangenen Semester begonnen hat und an dem mit dem Einsatzkonzept der Grund- und Aufbauausbildung experimentiert wird Kombinierter Beschluss XVII die im vergangenen Juni endete, und andere in Italien und im Ausland durchgeführte Schulungsmaßnahmen. An der letzten Phase der Übung nahmen der Kommandant der Bersaglieri-Brigade „Garibaldi“, Brigadegeneral Mario Ciorra, und der Kommandant des 4. Panzerregiments, Oberst Francesco Antonio Dolciamore, teil.

Der Einsatz und die Ressourcen, die während der Übung eingesetzt wurden, bestätigten die Fähigkeit der Armee, Streitkräfte mit der Fähigkeit zu sichern, der NATO zur Verfügung zu stehen full spectrum, um in Szenarien zu arbeiten Kriegsführung mit sehr hoher Bereitschaft und in der Lage, alle Aufgaben auszuführen.

rheinmetal defensive