Die Übung „Freccia“ auf Sardinien ist beendet

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
24/11/22

Die am vergangenen 4. Oktober begonnene Übung "Freccia" der Flugabwehreinheiten des Heeres, die bei der Salto di Quirra Experimental Joint Forces Polygon (PISQ).

Unter den Luftabwehrmitteln am Boden befanden sich Systeme und Technologien, die eine ständig aktualisierte Sicht auf den Luftverkehr in den Zuständigkeits- und Verantwortungsbereichen ermöglichen und Kriegsführungsszenarien realistisch simulieren, um den Angriffen immer zeitnah zu begegnen durchgeführt von feindlichen Luftfahrtunternehmen, vertreten durch F-5-Jäger der 35. Generation.
Ein dichtes Netzwerk von Flugabwehrsensoren und -aktoren, das die instrumentelle Überwachung des Schlachtfelds ermöglichte und die Aktivität der Flugabwehrsensoren integrierte.

Der Generalstabschef der Armee, General des Armeekorps Pietro Serino, war bei der Übung anwesend, die vom Kommandeur der Armee begrüßt wurde Landeinsatzkräfte unterstützen, General Massimo Scala des Armeekorps und der Kommandant der Flugabwehrartillerie, Brigadegeneral Giuseppe Amodio, nahmen an einem Briefing teil, bei dem die Merkmale der Übung vorgestellt wurden, mit besonderem Schwerpunkt auf den operativen Fähigkeiten der Taktische Gruppe in Bereitschaft Gemeinsame schnelle Eingreiftruppe (JRRF) durch den integrierten Einsatz aller an die italienische Armee gelieferten Flugabwehrsysteme gegen Bedrohungen aus der dritten Dimension, von ballistischen Raketen bis hin zu ferngesteuerten Mini- und Mikroflugzeugen.

Am Ende der Sitzung richtete der Stabschef des Heeres eine Grußadresse an die Männer und Frauen in der Übung „Heute ist die Bedrohung, die uns von oben, jenseits der reinen Luft, begegnet, etwas, vor dem wir bereit sein müssen, uns zu verteidigen. Es ist wichtig zu sehen, wie alle Flugabwehreinheiten der Armee bei einer Aktivität wie dieser zusammenarbeiten. Die Forza Armata muss arbeiten, um Sie in die besten Bedingungen zu versetzen, um operieren zu können, und Sie geben durch Ihr Engagement die erwartete Rendite. Ich gratuliere allen zu dem, was ich gesehen habe."

rheinmetal defensive