15-Kaserne ° rep. Infrastruktur nach De Cillis benannt

25 / 06 / 14

Im Hauptquartier der 15 ° -Infrastrukturabteilung wurde gestern im Rahmen der Feierlichkeiten zur Waffe des Genies die Einweihung der Kaserne in die Goldmedaille für militärische Tapferkeit (MOVM) abgehalten. Der Chefkorporal wurde zum verstorbenen Pierdavide De Cillis ernannt in Afghanistan die 28 Juli 2010.

Die Veranstaltung wurde vom Militärkommandeur der Armee in Apulien, Brigadegeneral Natalino Madeddu, und vom stellvertretenden Inspektor für die Infrastruktur der Armee, Brigadegeneral Alfonso Barbato, geleitet, an dem die Witwe der Goldmedaille De Cillis, Signora Caterina, teilnahm , die Söhne Asia und Pierdavide, die Eltern und andere Familienmitglieder des gefallenen Helden sowie die Bürgermeister, die Transparente der Gemeinden Bari, Bisceglie und San Marco Evangelista und die Verbände für Kampf und Waffen.

Der Höhepunkt der Zeremonie war die Enthüllung der Namensschilder durch die Witwe De Cillis und die Lesung der Motivation der Goldmedaille für militärische Tapferkeit: "... Betreiber beauftragt, die Rückgewinnung improvisierter Sprengkörper, auch im Ruhezustand, zu erlernen von der Entdeckung eines Kunstwerks in einem Dorf wurde ihm ohne zu zögern angeboten, seine Entwaffnung zu bewirken. Während dieser Operation, nachdem er dazu beigetragen hatte, ihn zu disartikulieren, spürte der Kernführer die Anwesenheit einer zweiten Sprengfalle und die drohende Gefahr, setzte sich einem offensichtlichen Lebensrisiko aus und stellte die Sicherheit anderer vor seine eigenen, errichtete er einen Schild mit seinem Körper ... Shining Beispiel für Mut und Altruismus, inspiriert von den besten Traditionen der Armee. Herat (Afghanistan), 28 Juli 2010. "

Frau Caterina, die Frau des Gefallenen, spendete an die Kaserne einer Vitrine, die ein Trikot enthielt, das De Cillis bei seiner letzten Mission in Afghanistan getragen hatte Oberstleutnant Guglielmo Capozza, Kommandant der 15-Infrastrukturabteilung, verleiht nicht nur der Kaserne, die den Namen des mutigen Gefallenen tragen soll, Prestige, sondern der gesamten Gemeinde, die in diesem Namen und auf diesem Grabstein die Gestalt eines jungen Mannes von uns sehen kann Zeiten, abgelaufen in fernen Ländern für Ideale der Freiheit und der Gerechtigkeit.

Quelle: Heereskommando Apulien