Kommandowechsel im Technischen Betankungszentrum

(Di Aeronautica Militare)
30/09/22

Die feierliche Übergabe fand am Donnerstagmorgen, 29. September, statt Technisches Versorgungszentrum von Fiumicino (RM) zwischen Oberst Ciro Piergianni, scheidender Kommandant, und Oberst Gaetano Fusco, der die Führung übernimmt.

An der Veranstaltung unter dem Vorsitz des Leiters des Unterstützungsdienstes des Logistikkommandos, Brigadegeneral Pietro Spagnoli, nahmen zahlreiche zivile, militärische und religiöse Autoritäten des Territoriums sowie die Kampf- und Waffenverbände und die Kommandeure der Abhängigen teil Einrichtungen der ctr.

Oberst Piergianni richtete in seiner Abschiedsrede Dankesworte an die Frauen und Männer des Zentrums für die während der Amtszeit erhaltene Unterstützung: „Die Anstrengungen, die in diesen Krisen- und Notjahren unternommen wurden, wären wertlos gewesen, wenn die Abteilung nicht auf motivierte und mit außergewöhnlichen Ressourcen ausgestattete Mitarbeiter hätte zählen können professionell, und animiert von einem großen Begeisterung, Liebe und Leidenschaft für deine ArbeitZusammen"  Fortsetzung col. Piergianni, der eine Bilanz der in seinen Jahren als Kommandeur erzielten Ergebnisse zieht: "Wir haben außergewöhnliche Ziele erreicht, die vom Wettbewerb im Betrieb angestrebt werden der Ausbreitung der Pandemie entgegenwirken von Covid-19 bis hin zu anspruchsvolleren und innovativeren Aktivitäten wie dem Akquisitionsprojekt in Leasing von Hybridfahrzeugen und die Freigabe zugunsten der ctr, der ersten öffentlichen Einrichtung in Europa, der Zertifizierung des zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten durch die Agentur für Verbrauchsteuern, Zoll und Monopole.

Anschließend ergriff Oberst Fusco das Wort und bedankte sich in seiner Ansprache bei den vorgesetzten Stellen aufrichtig für die Ernennung zum neuen Kommandanten: „Heute nehme ich mir die Ehre, sie zu bewahren und weiterzugeben glorreiche Tradition des Technischen Betankungszentrums bereitet sich unsere Bundeswehr darauf vor, am 28. März 2023 ihren Centennial von der Gründung, ein Moment, in dem wir ausgehend von unserer Geschichte und unseren Werten müssen schau in die Zukunft. Ich werde die Ehre haben, Seite an Seite mit hochprofessionellen, fähigen, enthusiastischen und entschlossenen Männern und Frauen zu arbeiten".

Am Ende der Zeremonie, als der Leiter des Unterstützungsdienstes, General Spagnoli, das Wort ergriff, äußerte er große Genugtuung über das, was Oberst Piergianni in der Amtszeit geleistet hatte, insbesondere "bei der Unterstützung unseres Landes bei der Evakuierung von Personal aus Afghanistan. Sie werden sich alle an die Luftbrücke zwischen Kabul und Italien erinnern, aber ich bin sicher, dass nur wenige die Bemühungen kennen, die die CTR im Zusammenhang mit dem Transport unternommen hatAquila Omnia-Operation, Flüchtlinge in den im gesamten Staatsgebiet ausgewiesenen Aufnahmezentren. Eine Aktion fernab des Rampenlichts, wie auch viele andere, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden. Um das Engagement und die Professionalität zu krönen, die in dieser Zeit gezeigt wurden, teile ich Ihnen mit großem Stolz mit, dass der Stabschef der Luftwaffe, Air Squad General Luca Goretti, eine Zahlung geleistet hat feierliche kollektive lobung an den stab der ctr ihnen allen meine bewunderung und meinen dank als kommandant.

rheinmetal defensive