Army Aviation: Rotation des 2. "Orione" -Regiments

(Di 2 rgt "Orione")
26

Gestern fand in Anwesenheit des Kommandanten der Army Aviation Support Brigade, Brigadegeneral Giuseppe Benvenuto, die Wechselzeremonie für das Kommando des 2. Aviation Support Regiments der "Orione" -Armee zwischen Oberst Vincenzo Recano, Kommandant, der und Oberst Enrico Beschi übernimmt.

Die Zeremonie, die auf dem Militärflughafen „Fausto Pesci“, der Basis des Regiments, organisiert wurde, fand in voller Übereinstimmung mit den Regeln für die Eindämmung von COVID-19 statt.

Die Zeremonie begann mit der Kranzniederlegung der Gefallenen durch den Kommandanten und den Präsidenten der örtlichen Sektion derNational Army Aviation Association. Anschließend würdigten die in Waffen stationierten Staffeln die Kriegsflagge, die an Bord eines AB 205-Hubschraubers im Flug ankam.

Der Dank, den Oberst Vincenzo Recano den Männern und Frauen des Regiments in der Abschiedsrede für die Professionalität und Selbstverleugnung entgegenbrachte, die unter allen Umständen während der zwei Jahre seines Kommandos gezeigt wurden, war zutiefst spürbar.

Brigadegeneral Giuseppe Benvenuto sprach Oberst Recano mit Worten der Wertschätzung und Wertschätzung für die geleistete Arbeit an und wünschte dem ankommenden Kommandanten weitere Erfolge in dem herausfordernden Kontext der kontinuierlichen Entwicklung und Weiterentwicklung.

Mit der Übergabe der Kriegsflagge des Regiments endete daher die Befehlsperiode von Oberst Recano, der die prestigeträchtige Position des Leiters des Büros für Ausrüstung und Material der 3. Dimension in der IV-Logistikabteilung des Armeestabs in Rom übernehmen wird.