Freiwillige werden in Ascoli vereidigt

27

In Ascoli leisteten 561-Freiwillige des 235 ° Piceno-Freiwilligen-Trainingsregiments für ein Jahr des 4-Blocks 2013 am vergangenen Freitag einen Treueid an die Italienische Republik.

An der Zeremonie auf der Piazza d'Armi der "Clementi" -Kaserne vor der mit der Silbermedaille für militärische Tapferkeit und dem Kreuz des italienischen Militärordens ausgezeichneten Kriegsflagge des Regiments nahm der Ausbildungskommandeur teil und Army Application School, Generalkorps Alessandro Montuori, der in Begleitung des Armeekommandanten der Trainingseinheit, Brigadegeneral Gabriele Toscani De Col, die Truppen überprüfte.

Während der Zeremonie, an der der Präfekt von Ascoli Piceno, die Bürgermeisterin Dr. Graziella Palma Maria Patrizi, der Vizepräsident der Provinz, Dr. General Montuori, Nastro Azzurro und Combattentistiche and Arms Associations, betonte die Bedeutung von Disziplin, "die zu Selbstdisziplin wird, wenn sie intern geteilt wird, dh Akzeptanz der Regeln und Einhaltung der Werte, die jeder Soldat inspirieren muss" Bedeutung des Respekts "das muss gegenseitig sein" zwischen Soldaten und Kommandeuren und drängte die jungen Freiwilligen, "ihren Kommandeuren zu vertrauen und sich in Zukunft als zutiefst optimistisch zu erweisen".

Der Kommandeur des Regiments, Colonel Aniello Santonicola, hat stattdessen an das Pflichtgefühl erinnert, das "unser Sextant und unser Kompass sein muss, der uns immer zeigt, in welche Richtung wir gehen müssen. Es manifestiert sich im täglichen Leben, in der Konsequenz der Handlungsweise, die es erfordert, dass wir die für die Institution nützlichste Wahl treffen, auch wenn sie für uns weniger günstig ist. "Die 4-Freiwilligen blockieren 2013, das heute offiziell erworben wurde Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/27.html Als einjährig festangestellte Freiwillige wird die Grundausbildung in den kommenden Wochen abgeschlossen, bevor sie, der Februar - 27, an die operativen Einheiten der Streitkräfte übertragen wird.

Quelle: Armeeausbildung, Spezialisierung und Doktrinenkommando