Als der SKS-45 den Mosin Nagant ersetzte ...

(Di Francesco Rugolo)
23

Während des Zweiten Weltkrieges erkannten mehrere am Konflikt beteiligte Nationen, dass die Modelle der Gewehre, die ihren Soldaten geliefert wurden, wie etwa der in Russland hergestellte Mosin Nagant, nicht mehr für die Bedürfnisse moderner Kriege geeignet waren, in denen Feuerkonflikte stattfanden. oft in der kurzen oder mittleren Entfernung. Der alte Mosin, der von der russischen Armee in den 1891 übernommen wurde, war inzwischen veraltet. Mit über 120 Zentimetern Länge und seinen 4.3 Pfund war es alles andere als handlich und das Kaliber, das es als 7.62XXUMX der russischen Variante verwendete, war ideal für lange Strecken. Außerdem erkannten die Russen zu spät - und auf ihre Kosten - die Probleme der Waffe, die extrem kalten Temperaturen ausgesetzt waren.

In diesem Szenario kommt eine neue Waffe ins Spiel, die SKS oder SKS-45 (das 45 gibt das Jahr ihrer Entstehung an) Abkürzung von Samozaryadny Karabin sistemy Simonova, in italienischen halbautomatischen Gewehr System Simonov, entworfen von der Waffen-Designer Sergei Gavrilovich Simonov basierend auf dem Design einer Waffe vor dem AVS-36 von ihm selbst zwischen dem 1930 und dem 1934 erstellt.

Simonov war ein russischer Ingenieur, der schon sehr früh an verschiedenen Projekten arbeitete, darunter das automatische Gewehr Federov. Von 1924 begann er für die Tula, die größte Waffenfabrik Russlands, zu arbeiten.

Seine beliebteste Erfindung war jedoch der SKS, ein Gewehrgewehr und Holzkorpus, fast immer mit einem faltbaren Bajonett und in einigen jugoslawischen Varianten mit Granatwerfern ausgestattet, der Lader wird dank einer Stripper-Clip oder manuelle Einfügung.

Der SKS präsentiert bemerkenswerte Unterschiede in Bezug auf seine Vorgänger, darunter ein anderes Kaliber (7.62x39), ein Magazin, das mit zehn Schüssen geliefert wird (im Vergleich zu Mosins 5). Darüber hinaus wurde die Möglichkeit, den automatischen Feuermodus zu wählen, der in dem vorherigen AVS-36-Modell vorhanden war, dessen Rückstoß fast unmöglich zu steuern war, entfernt.

Die SKS hatte außerdem im Vergleich zu früheren Gewehrmodellen geringere Abmessungen und ein geringeres Gewicht (3.8 kg pro 1 Meter Länge), wodurch sie leichter zu handhaben und zu handhaben war.

In der 1949 begann die russische Waffenfabrik Tula mit der Produktion der SKS-Gewehrmodelle, die bis 1955 produziert wurden.

Obwohl die SKS von allen Gesichtspunkten her eine überlegene Waffe im Vergleich zu früheren Modellen war, wurde sie ein Jahr nach Beginn der Produktion als überholt angesehen, fast ausschließlich durch eine andere Waffe ersetzt, die bald sehr populär wurde und das würde das Schicksal zahlreicher Konflikte auf der ganzen Welt verändern, wir sprechen über die AK-47 (v.articolo)

Die AK war leichter, vielseitiger, mit 30-Schuss-Magazinen ausgestattet und verfügte über zwei Feuerarten, automatische und halbautomatische, sowie ein einfacheres Design und eine einfachere Produktion zu reduzierten Kosten.

Warum also über die SKS sprechen, wenn es sich um eine Waffe handelt, die von der russischen Armee so schnell vergessen wird und in der zweiten Reihe eingesetzt wird oder um eine Szene in Militärparaden zu machen?

Die Motivation muss in der Tatsache gesucht werden, dass die SKS außerhalb des Landes, in dem sie geboren wurde, geschätzt wurde. Wird von der Volksbefreiungsarmee (der chinesischen Armee) aus der 1956 seit über 30-Jahren ausgiebig benutzt, die Guerilla-Taktiken wie Feuerbekämpfung mittlerer Reichweite und die Verwendung von Gewehren und Karabinern mit präzisem Feuer gegenüber der Verwendung von Repetiergewehre. Erst mit dem chinesisch-vietnamesischen 1979-Konflikt favorisierte die chinesische Armee AK-Varianten, da das lange Lauf die SKS für die Kriegsführung in den Dschungel und Bergen Südostasiens ungeeignet machte.

SKS Gewehre werden auch von Ländern wie Bosnien, Somalia und verschiedene asiatische und afrikanische Länder verwendet worden, die zur Schaffung der Waffe geführt haben Varianten für jeden Bedarf, je nach dem Konflikt in Frage und die SKS hat in über seinen Teil hatte 70 davon, von der 1945 bis heute.

(Öffnungs Foto: 1970 - Australian War Memorial, nehmen Sie australische Soldaten eine SKS von einer vietnamesischen Soldaten Körper in China hergestellt)