Der seltsame Fall des Britischen Freikorps

(Di Giuseppe Barcellona)
28/09/17

Berlin 20 April 1944, am Tag des fünfundfünfzigsten Geburtstages des Führers, erhält zum ersten Mal eine kleine Gruppe britischer nationalsozialistischer Freiwilliger die Waffen und läuft unter dem selbstgefälligen Blick von Adolf Hitler in Uniform feldgrau der Waffen-SS, Band auf dem Ärmel mit der Inschrift Britisches Freikorps und ein Schild am linken Arm, das den Union Jack darstellt; Die Tafel mit den drei Löwen von St. George wurde ihnen zu einem späteren Zeitpunkt gegeben.

Einige Monate später ergab sich diese Brigade von wenigen Männern den Amerikanern, als Hitler und Mussolini den nationalsozialistischen Krieg verloren hatten. Aber die geringe Anzahl angloteutonischer Aktivisten darf nicht irreführen. Die Fortsetzung der nationalsozialistischen Ideologien jenseits des Kanals war bemerkenswert.

Der erste März der 1888 wird in London gegründetOrder of Golden Dawn im Äußeren (Golden Dawn) ein Verein, der direkt von Nürnberg abhängig war und es geschafft hat, Hunderte namhafter britischer und deutscher Bürger in ein nationalistisches und vage antisemitisches Projekt einzubeziehen.

Nach Kriegsende ließen die Nationalismen nicht nach, in Italien begann die Mussolini-Ära, die in Großbritannien, wo die 1924 geboren wurde, Proselyten hervorbrachte Britische Faschisten Unter der Leitung von Miss Rotha Lintorn-Orman befanden sie sich bereits in 100.000 und waren bereit, alles zu tun, um die britische Krone zu verteidigen, während der Duce das schöne Land verteidigte, indem er ein Bild exportierte, das wahrscheinlich stereotyp war und Wohlstand und Effizienz besaß.

In der 1929 dieKaiserliche Faschistische Liga Sie wurden von Arnold Spencer gegründet und erklärten sich zu eidesstattlichen Feinden von Kommunisten und Juden. in 1932 wird der berühmteste geboren Britische Union der Faschisten von Oswald Mosley (Foto unten), der das mit Mussolinis Milizen identische schwarze Hemd trug und den römischen Gruß annahm.

In der 1936 kommt der Britische Union der Faschisten und Nationalsozialisten Der Gründer, William Joyce, zog nach Deutschland, wo ihm die deutschen Behörden die Durchführung einer Propaganda-Radioprogramms mit dem Titel zugestanden hatten Deutschland ruft an.

Großbritannien wimmelte daher von nationalsozialistischen Ideologien, es ist nützlich, diese historischen Fakten zu kennen, um die folgende Entwicklung zu verstehen, in der die kollektive Vorstellungskraft des britischen Faschismus und Nationalsozialismus parallelen Bahnen immer enger lief, als sich die Situation entwickelte, die dann zur Folge hatteRom-Berliner AchseIn Wirklichkeit waren die beiden Bewegungen sehr unterschiedlich, aber sie trugen gemeinsam dazu bei, den fruchtbaren Boden zu schaffen, auf dem John Amery daran dachte, eine freiwillige englische Formation nach dem Vorbild der anderen Legionen zu gründen, die sich der Allianz anschlossen Waffen SS.

Nachdem er die anti-bolschewistische Ideologie aufgegriffen hatte, zog er nach Paris und reiste dann nach Österreich, Deutschland, Italien und Spanien, um die Unternehmen live zu studieren, doch nur im 1936 in vollem Konflikt wurde er eingeladen, nach Deutschland zu ziehen, um aktiv an einigen Sendungen teilzunehmen Propaganda-Radiosender richten sich an ihre Landsleute und an Deutschland.

Im Januar 1943, nach dem Vorbild der Legion des Volontaires Française, Die Propaganda vor der Einschreibung begann, um britische und Commonwealth-Gefangene an dem antikommunistischen Projekt zu beteiligen. im Februar 1943 genehmigten die deutschen Behörden das Projekt, solange Kampftruppen und nicht nur Propagandaeinheiten eingesetzt wurden.

Die Stalag und Oflag Auf der Suche nach Adepten, die für die Sache Amerys sensibel sind, wurden bei den ersten Einstellungen sensible offizielle Ergebnisse erzielt. 21 April 1943; Die Gefahr des Kommunismus weckte das Interesse an englischen Gefangenen Britischer Anti-Bolschewik Liga und die entsprechenden Flugblätter wurden in allen Internierungslagern verteilt, auf einem von ihnen stand geschrieben: "Dieser Krieg hat aufgehört, ein Krieg der Nationen zu sein und ist zu einem ideologischen Krieg geworden. Europa und andere Länder, Ihre Frauen und Ihre Kinder sind von der Invasion der bolschewistischen Barbarenhorden bedroht. Aus diesem Grund habe ich mich mit der deutschen Regierung in Verbindung gesetzt, um eine englische Legion gegen den Bolschewismus zu bilden, die als Legion des Heiligen Georg bekannt ist (ursprünglicher Name des Britischen Freikorps). Ich appelliere an alle Briten, auf diesen Ruf nach Waffen zu reagieren, um alle Prinzipien zu verteidigen, die wir Engländer zuerst in der Welt verkündet haben: die Verteidigung unserer Häuser, unserer Kinder und aller Zivilisationen gegen den asiatischen Drachen und die Jüdische Bestialität. Die Legion des Heiligen Georg wird nur gegen die Kommunisten und an keiner anderen Front kämpfen ".

Die Idee war sehr erfreulich für Hitler, der ein persönliches Interesse an der Schaffung der Besondere Abteilungen 999 gesteuert von Stalag III von Berlin beschuldigt, ehemalige britische faschistische Kämpfer in Gefängnissen gefunden zu haben.

Im Sommer der 1943 wurde die Legion abhängig von der Germanische Leitstelle dell 'SS Hautpamt Das SS-Kommandobüro gab zu diesem Zeitpunkt den Namen Legion des Heiligen Georg es änderte sich endgültig und Amery wurde beiseite gelegt, während er weiter in deutschen Radiosendern arbeitete.

270-Gefangene, die als sensibel für die Rekrutierungspropaganda gelten, wurden in der Nähe von Gensaghen in Brandenburg versammelt, darunter John Henry Owen Brown, ein ehemaliger Schützenunteroffizier Britische Union des Faschismus; vor kriegsbeginn war er darauf trainiert, im falle der gefangennahme mit dem feind zusammenzuarbeiten und sich so dem doppelspiel zu widmen.

Einige Gefangene aßen das Blatt und lehnten schließlich die effektive Rekrutierung in den Reihen der Brigade ab, die so unbewacht blieb, weil sie die Gefahr witterten. die wenigen am 1. Januar verbleibenden 1944 haben ein besonderes Dokument unterzeichnet: "Wir, echte britische Soldaten, wollen uns mit dem Führer und dem Deutschen Reich verbünden. Wir Freiwilligen werden Seite an Seite mit den Deutschen kämpfen, um Europas Feinde zu besiegen. Zu diesem Zweck abonnieren wir unsere Mitgliedschaft im British Free Corps ".

Das Trainingslager war es Stalag IIID (Berlin) mit einer Abteilung in Pankow; Es wurde festgestellt, dass kein Mitglied der Brigade Aktionen gegen die britischen und Commonwealth-Streitkräfte durchführt und dass kein Mitglied an Spionageaktionen teilgenommen hat. Aufgrund der Arbeit des vorgenannten Doppelagenten Brown gab es viele Desertionen und die Britisches Freikorps es wurde ein Mittel für englische Gefangene, um Freiheit zu erlangen.

Aufgrund des halben Scheiterns des Projekts beschloss der SS-Ostubaf Spaarman, die Reste der Brigade südlich von Hannover zu transferieren, um die tatsächliche Konstanz der an dem Projekt beteiligten Männer zu testen.... Europäischer Krieg gegen den Kommunismus ".

Als der 20-April des 1944 unter dem Blick von Adolf Hitler mit viel Uniform stattfand, haben die nationalsozialistischen Hierarchen die Wahrheit vor dem Führer verborgen, aus Angst, den Zorn des deutschen Führers zu erregen; Der Epilog ist bekannt, im September des 44 wurde das Training in Dresden mit dem Training im Umgang mit schweren Waffen und der Rückgewinnung der Minenfelder abgeschlossen, der Unterricht endete im Dezember des 1944 und im Februar des 1945 wurde die Einheit bewaffnet und nach Berlin überführt, einige gebeten, Gefangene zurückzugeben, andere wurden aus gesundheitlichen Gründen für untauglich erklärt, vier wurden an die Front geschickt, einer wurde getötet, zwei wurden zuerst von den Sowjets gefangen genommen und dann an die Engländer zurückgegeben, der Rest der Minitruppa ergab sich den Amerikanern im Mai schickte 1945 sie sofort nach London zurück.

Der einzige John Amery, der in Italien gefangen genommen wurde, wurde wegen Hochverrats am 19 Dezember 1945 im Wandsworth-Gefängnis gehängt, die anderen nach einer bescheidenen Haftzeit wieder in die Freiheit der freien Bürger des Vereinigten Königreichs zurückgekehrt.

Bibliographie:

Hitlers ausländische Freiwillige, Ritter Edizioni;

Faschismus in Europa Editrice La Terza;

Britisches Freikorps 1943-45, Merriam Press 2012, Das Hakenkreuz in der Dunkelheit Edizioni il Foglio.