Technologische Innovationen im Zweiten Weltkrieg

(Di Alessandro Rugolo)
30/09/19

Krieg, was auch immer sie sagen mögen, ist eine der typischen Aktivitäten menschlicher Gesellschaften. Die Grausamkeit des Krieges ist mindestens so unbestreitbar wie die Tatsache, dass er einen so starken Entwicklungsschub auf den Menschen ausübt, dass die Welt nach einem Krieg oft (zum Besseren?) Verändert wird.

Der Zweite Weltkrieg war gleichzeitig die größte Tragödie der Menschheit, zumindest des XNUMX. Jahrhunderts, und eine große Innovationsschmiede.

Mal sehen, was in den wichtigsten High-Tech-Bereichen passiert ist ...

Das RADAR, für das steht Funkerkennung und -bereichist ein Akronym, das mittlerweile allgemein verwendet wird. Es wurde 1940 von der United States Navy eingesetzt.
Radar an Bord alliierter Kriegsschiffe gilt als einer der Hauptgründe für den Sieg. Es muss jedoch erwähnt werden, dass die ersten Patente von Instrumenten, die ein sich bewegendes Objekt identifizieren können, auf den Namen von Christian Hulsmeuer, einem deutschen Erfinder, der die Entfernung des erkannten Objekts abschätzen konnte, beim 1904 registriert wurden. Durch einen Schicksalsschlag präsentierte Hulsmeyer seine Erfindung den deutschen Soldaten, die das Projekt ablehnten, genau wie unser Guglielmo Marconi, der mit der italienischen Regierung zu kämpfen hatte.

Ohne die gesamte Geschichte nachzuvollziehen, können wir jedoch mit hinreichender Sicherheit bestätigen, dass es vor dem Zweiten Weltkrieg mehrere Länder gab, die die Technologie heimlich entwickelt hatten, darunter das Vereinigte Königreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Russland, die USA, Japan und die Niederlande, andere Länder würden bald das gleiche Ziel erreichen. Das von den Briten initiierte Projekt zur Entwicklung des Mikrowellen-RADAR wird dann am MIT (Massachusetts Institute of Technology) entwickelt.

Der Computer, eine Maschine zur Durchführung von Berechnungen, die sich dank der heutigen Programmierung entwickelt hat, wurde von verschiedenen militärischen Sektoren wie Ballistik, Atomenergie und Kryptographie unterstützt.

Bereits in der 1927 schufen Vannevar Bush (Foto) und HW Niemann vom MIT einen analogen Computer, der Differentialgleichungen lösen kann und einige Jahre später vom Vereinigten Königreich für ballistische Berechnungen im militärischen Bereich verwendet wurde. Es ist genau derselbe Vannevar Bush, der in der 1941 zum Leiter des Bundesamtes für Forschung und wissenschaftliche Entwicklung der Vereinigten Staaten von Amerika ernannt wurde und mit ihm an der Spitze der Innovation mehrere wissenschaftliche Projekte in den Jahren des Zweiten Weltkriegs entwickelt hat das führte dazu, dass sie die erste Weltmacht auf wissenschaftlichem und militärischem Gebiet wurden (die beiden Dinge waren im Prinzip immer miteinander verbunden!).

Die Hauptprojekte beziehen sich auf das MIT und einige ausgewählte Universitäten und Laboratorien, die Mittel erhalten, um Studien durchzuführen, die sich vor allem auf die Entwicklung des Krieges beziehen, und diese Tradition der Anziehung der brillantesten Köpfe der wissenschaftlichen Welt festigen.

In den Charles Stark Draper Laboratories (Ingenieur, Gründer und Direktor des MIT) konzentrierten sich die Hauptstudien auf das Gyroskop, Trägheitsnavigationssysteme und Steuersysteme.

Im gleichen Zeitraum wurde das aufgerufene Projekt gestartet WirbelwindFür die Realisierung eines von der US Navy angeforderten Flugsimulators startet dank dieses Projekts die Entwicklung digitaler Computer im Zuge von ENIAC (Eröffnungsfoto), dem ersten echten digitalen Computer, der für die Entwicklung der Atombombe entwickelt wurde (aber er kam nicht rechtzeitig an!).

Der Atomenergiesektor, der nicht einmal darüber sprach, litt unter einer starken Beschleunigung des Projekts Manhattan Das erinnert in den USA an die wichtigsten theoretischen Physiker (in Italien war Fermi - auf dem Foto - damals schon bekannt), aber nicht nur. Die organisatorischen Herausforderungen haben eine nie dagewesene Dimension, und aus diesem Grund werden alle Energien eines Teils der Welt eingesetzt. Wissenschaftler aus allen Bereichen sind aufgerufen, einen Beitrag zu leisten. Die wichtigsten Rüstungsunternehmen sind unter der Leitung von Du Pont (nicht allein ...) zusammengefasst, um die Prozesse zu verwalten, die zur Gründung von "Little Boy" und "Fat Man" führen. Die Veränderung ist epochal.

Das Projekt Manhattan Es ist sehr wahrscheinlich eines der größten Projekte der Menschheit, die jemals entwickelt wurden, nicht nur unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten, sondern auch unter dem Gesichtspunkt des "Einflusses". Tatsächlich hat die Atomenergie auch heute noch ihre strategischen Auswirkungen auf der ganzen Welt, und zwar aufgrund ihrer wirtschaftlichen und militärischen Aspekte.

Die Wissenschaft hat gezeigt, dass es in der Natur verborgene Kräfte gibt, die für die Nutzung und den Verbrauch des Menschen nutzbar sind und nicht nur für den Bau von Sprengkörpern, sondern auch für Projekte zur Nutzung der Atomenergie für zivile Zwecke unter Kontrolle gebracht werden können Sehr nah an den Inhabern von Wissen und sehr wenigen Unternehmen, die in der Lage sind, Milliarden- und Mehrjahresprojekte durchzuführen.

SONAR (SOund NAvigation Ranging) ist keine Erfindung des Zweiten Weltkriegs. Das große italienische Genie Leonardo da Vinci hatte die Idee, ein in das Wasser eingeführtes Rohr zu verwenden, um die Annäherung von Booten zu erfassen. Es war die passive SONAR-Technik, die auf dem Abhören der vom Wasser übertragenen Schallschwingungen basiert.

Natürlich hat der zunehmende Einsatz von U-Booten während des Krieges die Erforschung des aktiven SONAR, der auf dem Senden von Schallwellen und der damit verbundenen Reaktion durch Reflexion beruht, erheblich beschleunigt. Die wichtigsten Entwicklungen fanden erneut in den USA statt, beginnend mit dem britischen Projekt ASDIC (Anti Submarine Division), dessen Technologie nach Amerika transferiert wurde, um gemeinsam mit den Alliierten entwickelt zu werden.

Der Krieg hatte immer eine "informative" Seite und mitten im Zweiten Weltkrieg wird die Bedeutung von Informationen durch die Fortschritte bei den Codierungstechniken unter Verwendung von Verschlüsselungsalgorithmen unterstrichen.

Alan Turing ist vielleicht einer der bekanntesten der Welt, dem es gelungen ist, mit Hilfe einer Maschine seiner Erfindung (genannt Bombe), von dem wir mehrfach gesprochen haben, um den von den Deutschen verwendeten Code der Enigma-Chiffre und ihrer Varianten zu entschlüsseln. Die Fähigkeit, die Botschaften des Gegners zu lesen, ist eindeutig ein enormer strategischer Vorteil, und der Einsatz von Intelligenz hat zweifellos zum Sieg der Alliierten beigetragen.
Aber Alan Turing war Logiker und Mathematiker und sein Denken basiert auf zahlreichen Entwicklungen, nicht nur auf dem Gebiet der Chiffre, sondern allgemeiner auf der Entwicklung von Algorithmen, Computern und künstlicher Intelligenz. Wenn wir die Signale entschlüsseln müssen, müssen wir sie natürlich zuerst sammeln. Daher hat SIGINT eine große Bedeutung und hat sich entsprechend entwickelt, was wiederum Techniken zum Speichern der gesammelten Signale stimuliert.

Übertragungssysteme. Wie wir gesehen haben, sind Informationen in einer modernen Armee der Löwenanteil, aber nur wenn sie sicher, schnell und mit einer geringen Fehlerrate übertragen werden können, können sie den Unterschied ausmachen. Dies bedeutete, dass die Getriebe wichtig wurden und Gegenstand von Forschung und Entwicklung waren.

Wir sprechen von 80 vor Jahren, als die kabelgebundene Sprachübertragung in Telefonleitungen und die Übertragung von Signalen in Telegraphenleitungen verwendet wurde. Eine der von den Deutschen eingeführten Kriegsverbesserungen betraf Kabel. Insbesondere wurde ein Kabel mit mehreren Paaren eingeführt, mit dem vier Anrufe gleichzeitig übertragen werden können. Es ist widerstandsfähig, einfach zu verbreiten und kann aus der Ferne bedient werden. Feldtelefone waren weit verbreitet, entweder Punkt-zu-Punkt oder über Feldvermittlungsstellen. Sogar die Radios hatten eine gewisse taktische und strategische Bedeutung erlangt.

Das Wachstum der militärischen Luftfahrt und die Entwicklung des Radars haben die Entwicklung fortschrittlicherer Flugabwehrwaffen, Lenkwaffen, U-Boote ... unterstützt, aber das ist eine andere Geschichte!

Um mehr zu erfahren:
https://duotechservices.com/chain-home-radar-saved-london-in-battle-britain
https://www.gadgette.com/2016/03/29/women-in-tech-history-eniac-and-the-...
https://www.atomicheritage.org/article/chicago-pile-1-ushering-atomic-age
http://jproc.ca/haida/sontec.html
https://www.britannica.com/technology/military-communication/World-War-I...
http://www.difesaonline.it/evidenza/cyber/quantum-computing-e-crittografia

Foto: Web