Armir, die Dose noch im Eis

04

Das Leben ist für viele Autoren eine szenische Darstellung; Es gibt keine Leinwand, es ist der Verlauf der Ereignisse, der die Rollen bestätigt, der jedem Ereignis seine Natur verleiht. Die Geschichte besteht aus Episoden: groteske, oft dramatische Komiker mit Hauptdarstellern, Nebendarstellern, Chören von Statisten, die, obwohl unschuldig, ihren Blut-Tribut zollen; Krieg wird oft gerichtet, mit einem Drehbuch, das von den Charakteren geschrieben wird, die jedes Volk charakterisieren. Vor 79 Jahren wurde das Tragische mit seinem Prolog eröffnet Epos1 der russischen Kampagne, die einzige, die zwischen den Ereignissen von 40 bis 43 einen bedeutenden und nicht immer desinteressierten literarischen Band hervorbringen kann; die Tatsache, dass es '41 Veröffentlichungen über den Bolschewismus gibt und dass die Veteranen dann fortfuhren Speicher bereits in den Jahren '46 -'47 brachte er die kollektive Vorstellungskraft zu einer klaren Vision der Kampagne, angeheizt von einer bipolaren und frontalen politischen Opposition, laut einer Werbung, die der Komplexität des Konflikts nicht immer gerecht wurde.

Aus sicht wissenschaftlichDer italienische Krieg ist Teil der wenig untersuchten und daher schwer zu beurteilenden kritischen Fragen. Bis vor relativ kurzer Zeit blieben mit seltenen Ausnahmen viele Aspekte der operativen Aktivitäten im Schatten. Sicher ist, dass relativ zumUdSSR, Landschaft, und vor allem Haft, Sie sind zu Argumenten mit unterschiedlichen Bedeutungen geworden, je nachdem, wer ihr Sprecher war, und es wurden im Laufe der Zeit Stereotypen geschaffen, die die Ikone des italienischen Soldaten nicht immer mit vollem Grund von der des deutschen Amtskollegen entfernen wollten. die Darstellung der Italienisch brava gente Es war der Dreh- und Angelpunkt der Distanzierung vom ehemaligen Verbündeten, der zur Schaffung einer nationalen Identität nach dem Krieg beitrug, unterstützt von Desertionen, die ohnehin keine Rückkehr in die Heimat ermöglichten, vom Rückzug zu Fuß in die gefrorene Steppe nach Zehntausenden von Todesfällen und oft aus der unmenschlichen Erfahrung der Gefangenschaft, im Gegensatz zu den Vorhersagen des Generalstabs, der einen kurzen Konflikt vorhersagte und nicht verstand, dass ein Wertesystem auf dem Don endete.

Es ist die General Messe selbst, der einzige italienische Stratege auf dem Feld, der im Juli '43 von den Neuseeländern gefangen genommen wurde.Wir sind großzügig, wir ... wir wissen nicht, wie wir hassen sollen. Unsere Seele ist so gemacht, deshalb habe ich immer behauptet, dass wir kein Kriegervolk sind, ein Kriegervolk hasst.

Das Thema der italienischen Beteiligung an der Invasion der UdSSR lässt sich nicht auf eine ideologische Tendenz zurückführen: Für Italien war die Durchdringung des Balkanraums ein imperiales Projekt, bei dem der Krieg die Substanz nicht veränderte und dem Italien eine konkrete Bedeutung verlieh kollidierte mit den deutschen.

Deutschland hat nie verraten, was die Pläne für die Gebiete waren, die unter seine Herrschaft fielen, viel zu Kraft die Italiener sollen bis zum Ende der Operationen nützliche Informationen über deutsche Absichten einholen, eine Neugier mehr als legitim, angesichts der beiden Methoden vonAnschluss von '38 und jene des Molotow-Ribbentrop-Paktes von '39, Situationen, die von Mackinder empfohlen wurden, der die Geburt einer russisch-deutschen Vorherrschaft innerhalb der befürchteteHerzlandin der Lage, eine atlantische Seemacht zu stärken; eine Vorhersage, dass sich der Krieg verzögert hat, aber jetzt, nach mehr als 70 Jahren, mit der Bildung der Achse Moskau-Berlin langsam Gestalt annehmen könnte.

der Betrieb Barbarossa, die Italien ausschloss, aber Rumänien, Ungarn und Finnland kooptierte, materialisierte daher den deutschen Willen, sich das anzueignenKernland, Ratzels Lebensraum, um Mittel- und Westeuropa zu dominieren; Er verfolgte jedoch die Wege des napoleonischen Feldzugs von 1812, der wie in den 40er Jahren den russischen Patriotismus erhöhte: den principe Aleksandr Nevskij hätte sich daran erinnern können wer mit dem Schwert nach Russland kommt, stirbt mit dem Schwert, und dass eine Unterschätzung des Feindes kontraproduktiv sein kann.

Die Frontlinie verläuft von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer; die anfänglichen sowjetischen Verluste sind sehr hoch; Italien tritt dem Unternehmen bei und sendet trotz deutscher Zurückhaltung CSIR2unter dem Kommando von General Giovanni Messe, der zwar die besten verfügbaren Streitkräfte organisiert, aber die Unvorbereitetheit in Bezug auf Qualität und Quantität der Rüstung, der Transportmittel und der Logistik nicht verbergen kann; Nach dem Fall Kiews griffen die Sowjets an und zogen sich zurück, indem sie die Tiefe und die Annäherung des Winters ausnutzten und so den Beginn des Endes für die einfallenden Armeen festlegten. Stalin befiehlt die Verteidigung bis zum bitteren Ende Moskaus, der deutsche Vormarsch stoppt.

In der Zwischenzeit teilt die Messe Rom mit, in welcher Situation sich die Truppen befinden, um nicht zu zögern, auf Einkäufe zurückzugreifen unkonventionell3 in Rumänien, um seine Streitkräfte zu unterstützen, ohne die notwendige Kleidung für den bevorstehenden Winter; Die Messe hat den Mut, die Notwendigkeit zu unterstützen, das logistische Problem zu lösen. Was aus Italien kommt, ist unzureichend, bringt die nordafrikanische Front in eine Krise, wo keine angemessene Unterstützung kommt und wo Deutschland ist gezwungen Rommels Afrika Korps zu begehen.

42 bestätigte die Messe Mussolini, dass das Versenden anderer Quoten einen nicht nachhaltigen Preis für Italien darstellte; Mussolini, der bereits seit '41 in Schwierigkeiten ist, antwortet darauf Die 200 der Armee werden am Friedenstisch viel mehr wiegen als die 60 der Csir.

Am 2. Juni '42 wurde Armir geboren4229.000 Männer schlecht ausgerüstet, aber funktionell, um die politische Angst vor einem italienischen Sturz zugunsten der anderen Verbündeten auszugleichen; Die Armee ist nicht der hervorragenden Messe anvertraut, sondern General Gariboldi (Foto), gegen den das Urteil über die Geschichte gnadenlos sein wird. G. Bedeschi, in Einhunderttausend Eisdosen, unterstreicht die Absurdität der Top-Entscheidungen am Beispiel von Oberst Pietro Gay, der im Dezember '42 von Mussolini entfernt wurde und sich schuldig gemacht hat, den Einsatz eines Armeekorps kritisiert zu haben Alpin Nella Zona eben des Don.

Es gibt keinen Mangel an Heldentaten wie in Isbuscensky, wo der letzte echte Kavallerieangriff des Regiments inszeniert wird Wirsing: Die Deutschen gratulieren ihnen zu einer Aktion, für die sie nicht mehr ausgebildet sind, was bedeutet, dass sie veraltete Taktiken sind.

In Stalingrad beginnt im September die Schlacht, in der die Deutschen bei der Entscheidung über das Schicksal der Invasion feststellen, dass das Leiden niemanden verschont, nicht einmal die gewählt;; Berühren der letzten Briefe von Reichssoldaten aus der belagerten Stadt. Der Einsatz der Achse wird unter den Hammerschlägen der Roten Armee unterbrochen, und die deutschen Backwaters schätzen jetzt die italienischen Kontingente.

Hitler lehnt jede Waffenstillstandshypothese ab; bei Ausbruch der russischen Offensive von kleiner Saturn, Am 19. Dezember '42 erhielten die italienischen Truppen im Don-Tal den Befehl zum Zusammenlegen: Der Rückzug von Armir begann.

Hätte es Xenophon gegeben, hätte er das geschrieben Katabasis, die tragische Rückkehr der Überreste einer Armee, die im Gegensatz zu den 10.000 Griechen nicht zu finden sein wird Thalassa, das Meer, aber der Tod oder die Märsche der Davaj5;; am 26. Januar in Nikolajewka, tridentinischen, Julia, Cuneense Sie kämpfen gegen die sowjetischen Truppen: Zwischen viertausend und sechstausend Soldaten sterben.

Von 229.000 Männern, die nach Russland geschickt wurden, wurden 29.690 wegen Verletzungen oder Einfrierens zurückgeführt, die Überlebenden waren 114.485; Von den 84.825 Vermissten wurden 10.030 von der UdSSR zurückgegeben. Von den 74.795 Vermissten starben laut PCUS-Archiven viele in Konzentrationslagern. Die letzten Gefangenen wurden 1954 freigelassen, nachdem sie sowohl unter Vorwänden als auch dank der feigen Berichte anderer Gefangener inhaftiert worden waren. Erst seit 1990 begannen die Exhumierungen auf russischen Feldfriedhöfen.

Guareschi, ne Genosse Don Camillo, Wenn Brusco auf der Suche nach der Beerdigung seines Bruders erwischt wird, wird Don Camillo sagen: „Diejenigen, die zwanzig Millionen im Krieg gefallen sind, können sich keine Sorgen über die fünfzig oder einhunderttausend Todesfälle machen, die der Feind ihnen zu Hause gelassen hat. " Und Brusco wird antworten: "Aber ich kann das meiner Mutter nicht erzählen!".

Wer nach Italien zurückkehrt, findet ein Land in der Nähe der politischen Krise vom 25. Juli.

ARMIR war der Wendepunkt in den italienisch-deutschen Beziehungen, sowohl wegen der Vorwürfe gegen die Italiener wegen des Zusammenbruchs der Don-Front als auch wegen der Haltung gegenüber dem Verbündeten: Wenn es bis zum Rückzug gewesen wäre Eine verdächtige Kameradschaft zeigte nach dem Zusammenbruch der Front ein Gefühl feindlicher Intoleranz gegenüber den Deutschen. Eine genauere Analyse ergab jedoch mehrere Beispiele, bei denen Deutsche und Italiener das gleiche Verhalten zeigten, das durch die harte Logik des Überlebens hervorgerufen wurde6.

Der Rückzug aus dem Don hatte psychologische Auswirkungen, so dass zuerst antideutsche Gefühle geweckt wurden und dann der erste Stock in der Debatte zwischen linken, militärischen und konservativen Kreisen erobert werden konnte. Abgesehen von einer schwierigen Rückkehr stellten die Veteranen ein Problem für die nationale Regierung dar, die sich eher mit dem Wiederaufbau des inneren Gefüges als mit der Rückführung von Gefangenen befasste, deren politische Ideen jedoch noch überprüft werden mussten.

Für die Gefangenen der UdSSR waren es die sowjetischen Behörden, die ihre Rückkehr verzögerten, insbesondere die der Offiziere, da sie befürchteten, dass ihre Geschichten im Jahr 46 die Referendumskonsultation gegen die Volksdemokratische Front beeinflussen könnten. '47, mit der XNUMX. Regierung von De Gasperi und der Absetzung der Sozialkommunisten, wurde das Thema der Gefangenen als Wahlfunktion verwendet, bis es die Brief von Togliatti an Vincenzo Bianco, gefunden im Jahr 1992 und erwies sich als kunstvoll manipuliert.

Für den Sergeant Scudrera von Giulio Bedeschi verlangt der Leiter des Konvois, der ihn in seine Heimat zurückgebracht hat, dass er nicht gesehen wird, indem er es ihm sagt. "Was für alpine oder nicht-alpine! Aber siehst du dich selbst? ... erkennst du ja oder nein, Christus, was saugst du? ";; in den 70er Jahren brachte de Sica Giovanna (S.Loren) in den 50er Jahren nach Russland, auf der Suche nach ihrem Ehemann Antonio (M. Mastroianni), der im Krieg vermisst wurde und nun mit einer russischen Frau verbunden ist, die ihn vor dem Einfrieren bewahrt hat.

Kurz gesagt, der russische Feldzug blieb im nationalen Gewissen lange Zeit latent, aber lebendig. wir bezweifeln, dass es immer noch sein kann. Die moderne Gesellschaft vergisst leicht die kritischen Momente und beseitigt jegliche Unruhe, selbst auf Kosten des dritten Mordes an Männern, die bereits von der Oberflächlichkeit des Heimatlandes und dann von der sowjetischen Bürokratie verurteilt wurden.

Ich widme diesen Artikel der Erinnerung an General Enrico Reginato.

Gino Lanzaras

1 Song

2 Italienische Expeditionstruppe in Russland

3 Schwarzmarkt

4 8. Italienische Armee in Russland

5 Come on!

6 General Eibl, Kommandeur des 21. Panzerkorps am 43. Januar XNUMX, wurde durch die Explosion einer Handgranate getötet, die der Alpini gegen sein Kommandofahrzeug warf, wahrscheinlich für ein feindliches Fahrzeug gehalten

Foto: web / Bundesarchiv