Die 30 passierte August 1911: Der erste Flug eines Staatsoberhauptes

30

Am Ende der großen Landmanöver führt das Luftschiff P.2 einen Demonstrationsflug über das Gebiet von Monferrato mit dem König an Bord durch, der von seinem Außenminister Admiral Paolo Thaon di Revel begleitet wird.

Die Besatzung besteht aus den Schiffsleutnanten Guido Scelsi, dem Kommandanten und Emanuele Ponzio sowie dem Schiffsleutnant Bruno Brivonesi. aus Gründen des Gewichts und des Platzes im Raumschiff wurde der Ingenieur angesichts der Anwesenheit der beiden Passagiere am Boden gelassen. Es ist der erste Flug eines Staatsoberhauptes. Am Ende kehrt das Luftschiff nach Campalto zurück.

Quelle: Militärische Marine