Neue Erfolge für Athleten, die an Invictus Games teilnehmen

(Di Anita Fiaschetti)
27 / 09 / 17

Wir wussten, dass die Athleten der Paralympischen Verteidigungssportgruppe (GSPD) unbezwingbar waren. Das hätten wir uns in der dritten Ausgabe der Invictus Games in Toronto vorgestellt. Am Ende des dritten Wettkampftages werden vier Medaillen gewonnen: ein Gold, zwei Silber und eine Bronze.

Die erste Medaille war die Silbermedaille in der Besetzung von Gewicht zu den einheitlichen Kategorien von Oberstleutnant EI Giuseppe Campoccio. Und es ist Campoccio selbst, der am zweiten Wettkampftag das Gold im Diskuswurf erobert hat. Das zweite Silber ging stattdessen an die große kapitalmäßig ausgewählte EI, Pellegrina Caputo, die einzige Frau in dieser Ausgabe der Spiele, in Wurfgewicht. Am dritten Tag kommt die Bronze vom Senior Marschall CC Loreto Di Loreto, im Zeitfahren des Handbikes.

Zufriedenheit und Applaus wurden von Generalstabschef Claudio Graziano ausgedrückt, der wie folgt kommentierte:Die brillanten Ergebnisse zeigen, wie Opferbereitschaft, Disziplin und Entschlossenheit die fundamentale Grundlage sind, um jegliche Einschränkungen aufzubrechen und Sport eine fundamentale Rolle zu spielen. Bravi".

(Foto: SMD)