Mountainbike Granfondo

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
14 / 04 / 17

Am vergangenen Sonntag fand in Rosia (SI) die MTB-Trophy des Val di Merse statt, die Eröffnung der nationalen Herausforderung Ima Scapin, die für die Vergabe des italienischen Titels Gruppo Sportivo Esercito 2017 gültig ist.

Das Rennen entwickelte sich auf einer sehr anspruchsvollen und technischen 50-km-Strecke für 1500-Höhenmeter. Etwas weniger als 1000 registrierte Athleten aus ganz Italien. Dazu gehören die GS Esercito-Athleten, die um den italienischen Titel kämpfen.

Unter den Mitgliedern auch Vania Rossi, Hauptkorporal im Dienst des 7-Regiments AVES "Vega" von Rimini. Der Athlet vom olympischen Sportzentrum der Armee und ehemalige Italiener der italienischen Nationalmannschaft (7 italienische Titel haben in seiner Karriere in der Spezialität Cyclocross gewonnen, Inhaber der italienischen Mannschaft bei Weltmeisterschaften und Weltcups), nachdem er 4 Jahre von den Feldern entfernt war Rennen, kehrte zurück, um auf Amateur-Niveau für die GS Army zu konkurrieren und die italienische Meisterschaft zu gewinnen.