Staatssekretär Rossi in Palermo über Legalität, Politik und soziale Werte

(Di Massimiliano Rizzo)
12

Der ehrenwerte Domenico Rossi, Unterstaatssekretär für Verteidigung, war heute in Palermo im Stadtteil Braccaccio, um in einer offenen Auseinandersetzung der Vereinten Nationen über Legalität und Werte zu sprechenNationale Vereinigung für soziales Handeln.

"Hier im Herzen von Palermo möchte ich den Institutionen eine Botschaft der Nähe und Aufmerksamkeit vermitteln"sagte Rossi und unter Bezugnahme auf die Assoziationen der sozialen Aktivität bemerkte er, dass"Sie stellen eine wichtige Ressource für die Regierung dar, da sie es schaffen, die Realitäten auf dem Territorium auf synergistische Weise miteinander zu verbinden."

In seiner Rede verwies Herr Rossi auf das kürzlich verabschiedete Gesetz zur Armut: "eine strukturelle Reaktion in der Perspektive eines Phänomens, das insbesondere in Sizilien signifikante Spitzenwerte erreicht hat".

"Es ist wichtig, die Trennlinie zwischen Legalität und Illegalität zu bestimmen", schloss Herr Rossi,"Ein Wert, der sich auch auf die Kultur überträgt, und in diesem Zusammenhang ist die Rolle der Vereine, die mit jungen Menschen in Kontakt stehen, ein zentraler Punkt bei der Erneuerung der Institutionen".