NAS: 104 Einrichtungen für ältere Menschen, die während des Covid-Notfalls sanktioniert wurden

(Di Arma dei Carabinieri)
15

Das Carabinieri-Kommando für den Schutz der Gesundheit führt über NAS-Mitarbeiter im Inland ständig sorgfältige und gezielte Überwachungsmaßnahmen in den Gesundheits- und Sozialeinrichtungen durch, die für ältere und behinderte Menschen vorgesehen sind. Bereits im Jahr 2019 wurden 2.716 Aktivitäten für Empfang und Unterstützung überprüft, von denen 27% wegen festgestellter Unregelmäßigkeiten streitig waren.

Die Inspektionsstrategie wurde im laufenden Jahr mit dem Zugang zu 918 Strukturen fortgesetzt, die auf betreute Pflegeheime (RSA), Rehabilitations- und Langzeitpflegezentren sowie verschiedene Arten von Hilfstätigkeiten wie Seniorenheime und Gemeinden zurückzuführen sind Unterkunft und Familienhäuser. In den ersten vier Monaten des Jahres 2020 ergaben NAS-Audits Unregelmäßigkeiten bei 183 Zielen, was 20% der überprüften Ziele entspricht.

Die 212 umstrittenen Unregelmäßigkeiten bei der Verwaltung betreffen strukturelle, verwaltungstechnische und behördliche Unzulänglichkeiten, wie das Fehlen von Fachleuten, die für die Bedürfnisse der Gäste geeignet sind, die Anwesenheit einer größeren Anzahl älterer Menschen als erwartet und die Nutzung von Räumen und Räumen, die unter den vorgesehenen Mindestwerten liegen Dies sind Situationen, die insbesondere im Januar zur gleichen Zeit wie im zweiten Teil der Weihnachtsferien festgestellt wurden und in denen der Antrag auf Unterbringung älterer Menschen zunimmt.

Darüber hinaus wurden strafrechtlich relevante Situationen festgestellt, die zur Beschwerde von 172 Personen bei der Justizbehörde führten, insbesondere von Managern und Betreibern, die für das Verlassen älterer Menschen und den Mangel an Unterstützung und Sorgerecht, die missbräuchliche Ausübung des Gesundheitsberufs und die Verwendung falscher Besitzbescheinigungen von verantwortlich sind Erlaubnis zur Ausübung und gültige berufliche Qualifikationen wie Krankenschwestern und Sozialarbeiter. Von Januar bis heute erhielten 25 Bauwerke Maßnahmen zur Schließung oder Aussetzung von Wohlfahrtsaktivitäten, da sie in Gesundheits- und Bausachen schwerwiegende Mängel aufwiesen, wenn sie nicht vollständig missbräuchlich waren.

Mit der fortschreitenden Epidemie verbreitete sich ab CoronavirusDas von dieser Waffenspezialität implementierte Steuergerät wurde ebenfalls umgebaut, um mögliche kritische Probleme im Zusammenhang mit der Verwaltung von Verfahren und Räumen zu erkennen, die für mögliche Fälle von Positivität covid-19 reserviert sind, sowie die Schulung der Bediener und ihrer Ausrüstung von Schutzmaterialien.

Ab Februar betrieb die NAS nach der Erklärung des Ausnahmezustands und der Abfolge der verschiedenen Eindämmungsmaßnahmen 601 Zugänge zu den Unterbringungseinrichtungen und identifizierte 104, die nicht den Vorschriften entsprachen (gleich 17%), unter Bezugnahme auf die AG 61 Menschen und weitere 157 sanktioniert, Geldstrafe von insgesamt über 72 Tausend Euro.

Zusätzlich zur Beschwerde über die bereits oben beschriebenen Straftaten wurden spezifische Verstöße im Zusammenhang mit der Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen festgestellt, sowohl als Mangel an persönlicher Schutzausrüstung als auch als Schulung des Personals, um deren Sicherheit zu verhindern, und folglich , das der Gäste.

Aufgrund der schwerwiegenden strukturellen und organisatorischen Mängel wurden Suspendierungs- und Schließungsmaßnahmen gegen 15 Unterbringungsaktivitäten durchgeführt, die als unvereinbar mit dem Aufenthalt der Gäste angesehen wurden und deren Verlegung in andere Zentren gemäß den vorgesehenen nationalen und regionalen Verfahren zur Folge hatten die Prävention möglicher Infektionen.

Wichtigste NAS-Interventionen

NAS Taranto, Januar 2020

Der gesetzliche Vertreter eines Altersheims, der dafür verantwortlich ist, ältere Menschen mit psycho-physischen Pathologien in einer Struktur ohne die erforderlichen organisatorischen, strukturellen und unterstützenden Anforderungen zur Unterstützung nicht autarker Gäste untergebracht zu haben, wird gegenüber der Verwaltungsbehörde sanktioniert.

Die Struktur wurde geschlossen und ältere Menschen wurden ihren jeweiligen Familienmitgliedern anvertraut oder in angemessene Gesundheitseinrichtungen gebracht. Der Wert des gebundenen Betrags beträgt über eine Million Euro.

NAS Campobasso, Februar 2020

Der Anwalt, der für eine Gemeinschaftsunterkunft für ältere Menschen zuständig ist, wurde an die Staatsanwaltschaft verwiesen, weil er einen stationären Gesundheitsdienst für Menschen, die nicht autark sind und an einer psychiatrischen Pathologie leiden, missbräuchlich aktiviert hat. Die Region Molise hat die Einstellung der Aktivität und den Transfer von Gästen in andere Strukturen angeordnet. Der Wert der suspendierten Struktur beträgt 300 Tsd. €.

NAS Reggio Calabria, Februar 2020

Am Ende einer Inspektion wurde die Schließung eines Altenpflegeheims angeordnet, da es keine Genehmigung hatte. Die 14 anwesenden Gäste wurden in ihre Familien umgesiedelt. Der Wert der Infrastruktur beträgt 800 Tausend Euro.

NAS Perugia, Februar 2020

Am Ende gezielter Kontrollen zur Sicherstellung der korrekten Bereitstellung von Gesundheits- und Pflegediensten wurden 5 Eigentümer von ebenso vielen älteren Einrichtungen in der Region Umbrien der zuständigen Staatsanwaltschaft gemeldet. Die Kontrollen ermöglichten es, 65 "nicht autarke" Gäste von 89 zu identifizieren, die von Mitarbeitern von USL Umbria auf ausdrücklichen Wunsch der Carabinieri als solche eingestuft wurden. Die Escamotage ermöglichte es, die vorgesehenen regionalen Genehmigungen zu umgehen und das qualifizierte Personal für die Unterstützung zu reduzieren. Im Verlauf der Untersuchungen wurden 43 Allgemeinmediziner auch wegen der Erstellung falscher Selbstversorgungsbescheinigungen zugunsten ihrer eigenen Patienten überwiesen, von denen die meisten von der INPS-Kommission wegen zivilrechtlicher Invalidität mit der Notwendigkeit einer kontinuierlichen Unterstützung bereits für ungültig befunden wurden (sogenanntes Gesetz 104) / 1992).

NAS Turin, März 2020

Gemeldet bei der zuständigen Staatsanwaltschaft 7 professionelle Krankenschwestern, die in einem Gesundheitsheim beschäftigt sind und vermutlich dafür verantwortlich sind, dass sie einem Gast wiederholt verabreicht wurden, an Komorbidität leiden, zahlreiche Mengen krampflösender, antidiarrhoischer und antibiotischer Medikamente, die nicht vom Hausarzt verschrieben wurden. Es wurde auch der medizinische Direktor gemeldet, der die erforderliche Aufsicht unterließ, obwohl er mit der spezifischen Verantwortung ausgestattet war.

NAS Neapel, März 2020

Streit um schwerwiegende sanitäre Einrichtungen und strukturelle Mängel in einer Wohnanlage für Behinderte in der Provinz Neapel. In diesem Fall wurden fehlende Betriebsgenehmigungen, Hygienemängel im Bereich Lebensmittelsicherheit und Sicherheit am Arbeitsplatz festgestellt. Der Eigentümer der Struktur wurde der Justizbehörde in einem Zustand der Freiheit gemeldet, und gleichzeitig wurde die sofortige Schließung des Geschäfts von der örtlichen ASL angeordnet.

NAS Taranto, März 2020

Nach Abschluss einer von der Justizbehörde koordinierten Untersuchungstätigkeit wurden der gesetzliche Vertreter, eine professionelle Krankenschwester, drei Sozialarbeiter und ein Physiotherapeut gemeldet, weil sie die korrekte Unterstützung älterer Gäste nicht überwacht und keine geeigneten Maßnahmen ergriffen hatten um unerwünschte Ereignisse gegen sie zu vermeiden, wie zum Beispiel den Tod eines Patienten, der in der Einrichtung im Krankenhaus liegt.

NAS Reggio Calabria, März 2020

Am Ende einer Inspektion in einer Alteneinrichtung überprüften die Carabinieri der NAS die Inbetriebnahme ohne die vorgesehene Gesundheitsgenehmigung. Darüber hinaus wurde während der Vor-Ort-Untersuchungen eine Person identifiziert und wegen Nichteinhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung der Epidemie bestraft, da sie ohne triftigen Grund zu der von seinem Partner verwalteten Einrichtung gegangen war, in der a Fall einer Ansteckung durch COVID-19. Alle Gäste und Betreiber der Einrichtung wurden unter Quarantäne gestellt.

NAS Cosenza, März 2020

Die NAS von Cosenza führte nach der Meldung einer Reihe positiver Fälle an das Covid-19-Virus eine Hygienekontrolle in einem geschützten Alters- und Behindertenheim in dieser Provinz durch (21 Fälle zwischen Gästen und Gesundheitspersonal). , bereits Gegenstand einer am 28.03.2020 erlassenen Gewerkschaftsverordnung "der völligen Isolation und obligatorischen Quarantäne aller darin anwesenden Subjekte".

Zum Zeitpunkt des Zugangs waren noch 15 teilweise autarke ältere Menschen untergebracht, von denen 11 positiv waren, während 4 ältere Menschen in Krankenhäuser in der Region gebracht worden waren. Die Inspektion ermöglichte zwar die Feststellung guter hygienisch-hygienischer Bedingungen und eine angemessene Versorgung der Arbeitnehmer mit PSA, zeigte jedoch eine Reihe organisatorischer Schwierigkeiten auf, die auf die begrenzte Anzahl von Hilfskräften zurückzuführen waren und durch die strenge Anwendung der Verordnung bestimmt wurden, die die regelmäßige Wende verhinderte. über die 4 Operatoren im Inneren gelassen.

Die Kritikalität wurde dem ASP von Cosenza für die sofortige Annahme der relevanten Maßnahmen und die Ermittlung angemessener Eindämmungs- und Minderungspfade gemeldet.

NAS Udine, April 2020

Eine Verordnung zur Aussetzung der Genehmigung einer Einrichtung für ältere Menschen und zur sofortigen Evakuierung der 21 untergebrachten Gäste, die alle positiv für Covid-19 waren, wurde in Zusammenarbeit mit der Präventionsabteilung der örtlichen ASL nach den durchgeführten Kontrollen durchgeführt schwerwiegende organisatorische Mängel bei der Verwaltung der Struktur. Alle älteren Menschen wurden in Gesundheitseinrichtungen ins Krankenhaus eingeliefert, die für die Behandlung der Epidemie geeignet waren.

NAS Rom, April 2020

Bei verknüpften Kontrollen wurden Unregelmäßigkeiten bei der Verwaltung und das Fehlen der erforderlichen Genehmigung in zwei Unterkünften für ältere Menschen in der römischen Provinz festgestellt. Die Gesundheitsbehörde ordnete die sofortige Schließung der beiden Sozialstrukturen für das dritte Alter an, die von demselben gesetzlichen Vertreter verwaltet werden. Die älteren Gäste wurden in andere autorisierte Komplexe umgesiedelt. Der Wert des geschlossenen Vermögens wird auf 2 Millionen Euro geschätzt.

NAS Turin, April 2020

Ein Sozialarbeiter, der in einem Altersheim beschäftigt ist und für die Misshandlung eines älteren Gastes verantwortlich ist, weil er bei Tageslicht eine Rückhaltevorrichtung (bestehend aus einer Beckenfaszie) angelegt hat, die stattdessen nur nachts zugelassen wurde, wurde in einem Zustand der Freiheit gemeldet.

Foto: Twitter