Niger: Italienische Militärärzte bilden FAN-Krankenschwestern aus

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
08

Im Rahmen der Mission in Niger fand in den letzten Tagen der erste Kurs zur Fortbildung in der Krankenpflege zugunsten der nigerianischen Unteroffiziere, der Nationalen Gendarmerie und der Zivilbeamten des Verteidigungsministeriums der Republik Niger statt.

Die von einem medizinischen Offizier der Militärpoliklinik "Celio" in Rom durchgeführte Aktivität wurde auf der Grundlage der Notwendigkeit des nigerianischen Militärgesundheitsorgans organisiert, das auf den Krankenstationen der Station beschäftigt war, um fortschrittliche Krankenhausfähigkeiten bei der Behandlung kritisch kranker Patienten wiederzuerlangen in der Erste-Hilfe- und Wiederbelebungsabteilung. Auch diese Aktivität ist Teil der Vision einer mehrdimensionalen Unterstützung der nigerianischen Militärgesundheitspflege (die sich auch mit einem großen Teil der zivilen Benutzer befasst), die vom MISIN Mobile Training Team mit Kursen durchgeführt wird, die sich auf die Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe in einer anderen Umgebung konzentrieren Englisch: www.euXNUMX.gv.at/en/News/Speeches_I...lerEP.html Ermöglicht durch die Spende von Medikamenten und Krankenwagen, gestartet dank der synergetischen Aktion zwischen MAECI und dem italienischen Verteidigungsministerium über die italienische Botschaft in Niamey im Rahmen einer Reihe von Kooperationsinitiativen zwischen dem Italien und Niger.

Die Abschlusszeremonie fand in Anwesenheit des Kommandanten der bilateralen Unterstützungsmission in Niger (MISIN), Brigadegeneral Claudio Dei und des Zentraldirektors des Gesundheitskorps in der Schule für Sanitäter der nigerianischen Streitkräfte (FAN) statt. von der FAN, Oberst Adam Moussa. Während der Veranstaltung wurden Teilnahmebescheinigungen an Studierende ausgehändigt, die die Ausbildungszeit erfolgreich abgeschlossen haben.

Die Klasse, bestehend aus 10 Militär - und Zivilkrankenschwestern, nahm an einem theoretischen Unterrichtszyklus an der Schule für paramedizinisches Personal der nigerianischen Streitkräfte teil und absolvierte ein Praktikum mit der Methode "Training on the Job" an der Bett des Patienten im Nationalen Krankenhaus "de Reference" in Niamey.

Während des Kurses leitete das auf den kritischen Bereich spezialisierte italienische Ärzteteam während der praktischen Phase die Integration der Studenten in das Gesundheitspersonal des Krankenhauses, gefolgt von einem normalen Arbeitstag im nigerianischen Krankenhaus.