Niger: Kommandowechsel bei MISIN

(Di Großstaatliche Verteidigung)
13

Wechsel an der Spitze der Mission in Niger MISIN zwischen Brigadegeneral Claudio Dei (Transfer) und Air Brigade General Marco Lant (Nachfolger).

Die Umstellungszeremonie unter dem Vorsitz des Stabschefs der Inter-Force Chief Operating Officer (COI), Admiral Pier Federico Bisconti, fand auf dem Militärflughafen Niamey in Anwesenheit der nigerianischen Militärbehörden statt.

In seiner Abschiedsrede hielt Gen. b. Claudio Dei konzentrierte sich auf die Ausbildung und die humanitären Ergebnisse von MISIN und unterstrich insbesondere die Zusammenarbeit mit dem nigerianischen Fallschirmjägerbataillon und den Willen der italienischen Streitkräfte, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen.

Nach dem Hinweis auf die Bedeutung der Zusammenarbeit im Kampf gegen Instabilitäten in der Sahelzone hat Gen. ba Lant erneuerte das Engagement für eine fruchtbare Zusammenarbeit, damit die bisherigen Anstrengungen des italienischen Kontingents auf dem Weg zur Erhöhung der Ausbildung der nigerianischen Streitkräfte fortgesetzt werden, und erinnerte an die Bedeutung des MISIN übertragenen Mandats und die wertvolle Synthese von Kapazitäten. Kompetenz und Professionalität der Mitarbeiter.

Die adm. div. Bisconti dankte den nigerianischen Behörden für die Ermöglichung zahlreicher gemeinsamer Aktivitäten im Rahmen der Mission in Niger MISIN.