Ausbildungsmission der palästinensischen Polizei

19/03/14

Heute Morgen ist das erste Aliquot von Carabinieri-Ausbildern, die im Rahmen eines bilateralen Abkommens zwischen dem italienischen Verteidigungsministerium und dem Verteidigungsministerium für die Ausbildung der palästinensischen Sicherheitskräfte (FSP) vorgesehen sind, nach Jericho in Palästina abgereist. Palästinensischen Innenraum.

Eine Verpflichtung, die wirksam zu den internationalen Stabilisierungsbemühungen der aus einer Krisensituation hervorgegangenen Länder beitragen und auch die internationalen Fähigkeiten der palästinensischen Polizei stärken soll.

An dem zwölfwöchigen Kurs wird ein Team von 30-Carabinieri beteiligt sein, die ihre Aktivitäten im allgemeinen Ausbildungszentrum in Jericho mit dem Ziel durchführen, eine Grundausbildung in Polizeitechnik, Verwaltung der öffentlichen Ordnung, Untersuchungstechniken und der Schutz von Stätten von kulturellem Interesse.

Das Engagement zugunsten der Sicherheitskräfte in Palästina ist Teil des Engagements der italienischen Streitkräfte im Rahmen der "Capacity Building" -Missionen, mit denen die italienischen Streitkräfte in Afghanistan, Libyen, Mali und Somalia zur Entwicklung leistungsfähiger lokaler Sicherheitskräfte beitragen autonom.

Quelle: SMD