MIBIL: Fortgeschrittene CBRN-Ausbildung für die libanesischen Streitkräfte

(Di Großstaatliche Verteidigung)
17 / 12 / 19

In den letzten Tagen ist der Kurs zu Ende gegangen Fortgeschrittenes Team Level Training - Chemisches Verteidigungsmodul, veranstaltet zwischen Rayak und Kfarshima, organisiert von der Europäischen Union im Rahmen des europäischen Projekts Technische Hilfe zur Minderung von CBRN-Risiken im Libanon in Abstimmung mit der italienischen bilateralen Militärmission im Libanon (MIBIL).

Der 6-wöchige Aufbaukurs wurde von einem Team von 5 Ausbildern des 7. CBRN-Verteidigungsregiments „Cremona“ in Civitavecchia durchgeführt, um das Personal der libanesischen Streitkräfte der CBRN Company und zu einigen Ermittlungseinheiten der Militärpolizei und Anti-Terrorismus.

Die Ausbilder schulten die Schüler, indem sie komplexe Risikoszenarien vorschlugen, darunter einen Terroranschlag mit chemischen Waffen und die Entdeckung eines geheimen Labors für die Herstellung von Sprengstoff-Spezialgeräten.

Oberst Luciano Antoci, Kommandeur der italienischen bilateralen Militärmission im Libanon (MIBIL) und Oberst Roger El Khoury, nahmen an der Abschlussveranstaltung teil, an der Oberst Massimiliano Sforza, Verteidigungsbeamter der italienischen Botschaft in Beirut, teil. Kommandeur des Genialregiments der LAF, in dem die Firma CBRN eingesetzt ist.