Libanon, Sektor West: 36 Stunden auf der Blauen Linie

(Di UNIFIL)
26

Das Ziel der im Südlibanon eingesetzten UNIFIL-Streitkräfte ist die Wahrung von Frieden und Sicherheit im Einsatzgebiet. Bei Blauhelmen bedeutet dies konkret die Kontrolle der Blaue Linie die Trennlinie zwischen israelischem und libanesischem Territorium, die von den Vereinten Nationen mit dem Ziel der Wiederherstellung der Stabilität in der Region genehmigt und geschaffen wurde.

Peacekeeper Aktivität auf Blaue Linie es ist groß und konstant und 50% der vielen Patrouillen finden nachts statt.

Um die Wirksamkeit dieser Überprüfung zu erhöhen, hat die Joint Task Force Libanon Sektor West hat seine Präsenz durch die Durchführung von XNUMX Operationen in den letzten Monaten weiter ausgebaut Jackpot.

La Jackpot-Betrieb ist gekennzeichnet durch 36 Stunden ständige Anwesenheit auf dem Blaue Linie bei denen sich die Patrouillen der italienischen, ghanaischen und irischen Bataillonsangestellten mit Unterstützung von Koreanern und Malaysiern bewegen und koordinieren, indem sie Beobachtungsposten und Fußpatrouillen einrichten, die die Wirksamkeit der Kontrolle des Gebiets erhöhen.

Dieser Modus verzeichnete mehr als 2000 Stunden ununterbrochene Präsenz auf der blauen Linie, wodurch die Qualität und Quantität der Informationsberichte aus Patrouillenaktivitäten verbessert wurden.

Ein beträchtlicher Aufwand, der jedoch zu weiteren Stabilitätsperioden führte, wie von der Gen. b. Fulco, Kommandeur der Sektor West mit seinen Männern sprechen: „Sie haben weitere acht Monate Frieden in diesem Bereich gewährleistet. Ein Ergebnis, das, wenn es heute einfach erscheint, in den letzten Jahren überhaupt nicht offensichtlich schien. Unsere Präsenz und unsere Arbeit ermöglichen seltene Stabilität in diesem geografischen Gebiet. du musst stolz darauf sein "

Trotz des gesundheitlichen Notfalls sind die Blauhelme der Sektor WestDerzeit auf Basis der Brigade „Granatieri di Sardegna“ gelang es ihnen, Anzahl und Häufigkeit der operativen Aktivitäten unverändert zu lassen.

Um sicher zu arbeiten, haben sich die Einheiten an die Verwendung der einzelnen mitgelieferten Schutzvorrichtungen angepasst, sodass die Betriebskapazität nicht abnimmt. Dies zeigt, dass sie die Bedeutung ihrer Rolle als Friedenssicherer im Land der Zedern voll und ganz verstehen.