Libanon: Das italienische Kontingent spendet Gesundheitshilfen und verschiedene Materialien

19 / 06 / 15

Der Libanon, die ITALBATT Task Force des italienischen UNIFIL-Kontingents, die derzeit auf dem "Genova Cavalleria" -Regiment (4) basiert, hat der lokalen Bevölkerung Gesundheitshilfen und verschiedene Materialien gespendet: Rollstühle, Matratzen, Kleidung, Schuhe, Spielzeug und Lebensmittel .

Das Material, das dem Roten Kreuz, der Caritas, dem Zentrum für behinderte Menschen MOSAN, der SADR-Stiftung und dem Frauenverband für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung von Tiro zur Verfügung gestellt wird, wird von den empfangenden Verbänden sowohl für die normale institutionelle Tätigkeit als auch für die anschließende Verteilung verwendet Für Menschen in Not, auch und vor allem in der Annäherung an den Ramadan, eine Zeit, in der in der islamischen Religion die Unterstützungsveranstaltungen für die schwächsten Bevölkerungsgruppen verstärkt werden.

Möglich wurde die Spende durch das Institut für Forschungsinformationsverteidigung (ISTRID) für militärische zivile Zusammenarbeit mit der Armee, der Internationalen Vereinigung "Regina Elena" und dem Rotary Club Cervignano - Palmanova - Aquileia.

Quelle: UNIFIL