Libanon: Quadriga-Übung für die Blauhelme

(Di UNIFIL)
18

Naqoura (Libanon). Gestern endete im Hauptquartier des Missionshauptquartiers der Vereinten Nationen im Libanon die Übung „Quadriga 2020“, an der auch die italienischen UNIFIL-Blauhelme teilnahmen.

Die Übung, bei der italienische Vermögenswerte von verwendet wurden Italbatt, Manövriereinheit des italienischen Kontingents basierend auf dem 3. Bersaglieri-Regiment der "Sassari" -Brigade und Elemente von Force Commander Reserve auf französisch-finnischer Basis mit dem Ziel, die Pläne zu überprüfen und die sofortigen Interventionsverfahren zu verfeinern, die im Falle eines Spannungsanstiegs im Südlibanon anzuwenden sind, um beispielsweise die Evakuierung oder den Transfer von Personal in einen sicheren Bereich zu erfordern Zivildienst von UNIFIL und ihren Familienmitgliedern.

Die Aktivität, die in Übereinstimmung mit den Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Covid-19-Notfall durchgeführt wurde, fand im Trainingsbereich von "Green Hill" in Naqoura statt und ermöglichte es den ausgeübten Einheiten, die Befehls- und Kontrollfunktionen durch die zu überprüfen Einsatz digitalisierter UNIFIL-Kommunikationssysteme, um ein hohes Maß an Schulung und Interoperabilität zwischen den Einheiten der verschiedenen Kontingente zu gewährleisten.

Der Missionsleiter und Befehlshaber der UNIFIL, Generalmajor Stefano Del Col, verfolgte die Aktivität persönlich und nutzte den Stab seines Kommandos, um die korrekte Ausführung der Verfahren durch die Einheiten zu bewerten Übung. In der letzten Phase der Übung waren auch der Kommandeur des westlichen Sektors von UNIFIL, Brigadegeneral Andrea Di Stasio, und der Stabschef der Mission, Brigadegeneral Jean-Pierre Fague, anwesend.

Die Männer und Frauen der italienischen Streitkräfte, die seit 2006 im Rahmen der UNIFIL-Mission tätig sind, verfolgen als Hauptziele die ständige Überwachung von Blaue Linie Um die Einstellung der Feindseligkeiten zwischen dem Libanon und Israel sicherzustellen, Unterstützung der lokalen Bevölkerung durch die zivil-militärische Kooperationskomponente (CIMIC) und Unterstützung der libanesischen Streitkräfte durch Koordinierung, Planung und Durchführung von Aktivitäten gemeinsame Ausbildung und operative.