Libanon: Italienischer Hubschrauber holt französisches UNIFIL-Militär zurück

24 / 06 / 15

Die ITALAIR-Task Force wurde für eine medizinische Evakuierung (CASEVAC-Evakuierung) zur Bergung eines französischen UNIFIL-Militärs mit Verdacht auf zerebrale Ischämie im Südlibanon per Hubschrauber aktiviert.

Bereits 5 Minuten nach der Aktivierung erreichte der italienische Hubschrauber mit dem medizinischen Personal (AMET - Air Medical Team) französischer Nationalität den Ort für den Notfall, an dem der bereits vor Ort stabilisierte Patient umgehend eingeschifft wurde .

Nach einem Flug von ungefähr 30 Minuten landete das italienische Flugzeug mit Hilfe einer Nachtsichtbrille auf dem Dach des Wolkenkratzers, in dem sich das St. George Hospital in Beirut befindet, um den Fall zu behandeln. Von der Aktivierung der Führungskraft bis zur Entlassung des Patienten in das Krankenhaus verbrachten sie etwa 45 Minuten, eine äußerst kostbare Zeit in Situationen, in denen es zu einem sehr ernsten Notfall wie diesem kam.

Der Notluft-Evakuierungsdienst wird von der ITALAIR Task Force kontinuierlich bei Tag und Nacht zur Verfügung gestellt, wobei 30 für Startminuten bereitsteht.

Quelle: UNIFIL