Libanon: Kurs über Verfahren und Funkkommunikation zugunsten der LAF

(Di UNIFIL)
12

Eine gemeinsame Übung von libanesischem Militär und Blauhelmen, die heute in Shama abgeschlossen wurde, besiegelte das Ende des GUS-Kurses (Computer Information System), der auf Initiative des italienischen Kontingents zugunsten des Personals der libanesischen Streitkräfte (LAF - Libanese Armed Forces) durchgeführt wurde. und die ausländischen Kontingente des Sektors West.
Der Kurs wurde von den Spezialisten des 232-Trasmissioni-Regiments von Avellino geleitet, das die im Libanon stationierte Taurinense-Alpenbrigade unterstützt und auf die Vervollständigung der Ausbildung und Fachkenntnisse der libanesischen Militärkommunikationsoffiziere abzielt. Dies war das Bedürfnis der für die Ausbildung der LAF-Kommandos im westlichen Sektor Verantwortlichen gewesen, und es war eine Gelegenheit, die Verwendung gemeinsamer Funkverfahren für gemeinsame operative Aktivitäten, die von UNIFIL-Kontingenten mit durchgeführt wurden, zu vereinheitlichen die libanesischen Streitkräfte.

Die Teilnehmer verfolgten zahlreiche theoretische und praktische Lektionen zu Funkverfahren und Kommunikationssystemen, die in gemeinsamen Patrouillen eingesetzt wurden. Insbesondere wurde die Verwendung gemeinsamer Verfahren und Standardnachrichten zur Überwindung sprachlicher Schwierigkeiten eingehend untersucht. In dieser Hinsicht war es unerlässlich, das phonetische Alphabet und das operationelle Englisch für die Funkkommunikation zu vertiefen, Aspekte, die es dem libanesischen Militär und den Blauhelmen der verschiedenen Kontingente des westlichen Sektors ermöglichten, während der letzten Übung ein internationales Radiotrikot herzustellen des Kurses.

Die Verbesserung der operativen Kommunikation ist ein grundlegender Aspekt, der notwendig ist, um die gemeinsamen Aktivitäten mit dem LAF effektiver zu gestalten und die libanesischen Streitkräfte weiterhin konkret zu unterstützen, wie es das Mandat der UNIFIL-Mission vorsieht. Bei mehr als 220-Aktivitäten, die der von Taurinense geführte Sektor West täglich durchführt, werden etwa 10% gemeinsam mit den libanesischen Streitkräften durchgeführt.

(Foto: SWHQ, UNIFIL)