KFOR: Übung "SILBERSABRE 2021"

(Di Großstaatliche Verteidigung)
28/09/21

Die 2021er Ausgabe des „Silver Sabre“, der jährlichen behördenübergreifenden Übung, die von der NATO Kosovo Force (KFOR) in Zusammenarbeit mit kosovarischen Sicherheitsinstitutionen überwacht wird, ist beendet. Dort Silberner Säbel 2021 in Übereinstimmung mit den Vorschriften zur Begrenzung der Ausbreitung der Coronavirus-Infektion mit dem Ziel, die Reaktion aller kosovarischen Rettungsorganisationen (KSO) und lokalen Behörden im Fall öffentlicher Katastrophen zu testen.

Drei Tage lang fusionierten und trainierten die KSOs durch die Simulation gemeinsamer Interventionen in komplexen Notsituationen aufgrund von seismischen Erschütterungen, insbesondere widrigen Wetterbedingungen, Überschwemmungen, Erdrutschen auf dem Flugplatzgelände Gjakova / Đakovica und gleichzeitig an anderen Orten in der Provinz sowie Erdrutschen, bakteriologischen Bedrohungen und Rückgewinnung von Blindgängern im Kontext städtischer Konglomerate und Produktionsaktivitäten.

Die Übung erforderte den Bau eines gemeinsamen Operationszentrums, das sich aus Elementen der Kosovo-Polizei (KP), der Kosovo-Sicherheitskräfte (KSF), des kosovarischen Roten Kreuzes und anderer lokaler Organisationen im Zusammenhang mit der Katastrophenhilfe unter der Leitung der Emergency Management Agency zusammensetzt (EMA) - Kosovo-Institut, das nach dem italienischen Modell des Katastrophenschutzes strukturiert ist.

Noteinsätze am Boden und Soforthilfe für die betroffene Bevölkerung erfolgten sowohl auf dem Landweg durch einen komplexen logistischen Einsatz aller beteiligten Organisationen als auch auf dem Luftweg durch den gleichzeitigen Einsatz von KFOR-Hubschraubern.

KFOR war an allen Übungen beteiligt Silberner Säbel seit 2012 mit dem Ziel, KSOs zu schulen und ihnen zu helfen, die notwendigen Fähigkeiten für den Umgang mit Naturkatastrophen im Katastrophenmanagement nach dem Modell der italienischen Streitkräfte und des nationalen Zivilschutzes durch die VARDIREX (Various Disaster Relief Management Exercises Exercise) zu entwickeln. .

In den letzten Jahren wurden wichtige Fortschritte erzielt, die in der Ausgabe 2021 mit einer stärkeren Beteiligung der KSOs gipfelten: tatsächlich zum ersten Mal Silberner Säbel, wurde vollständig von den kosovarischen Institutionen unter der alleinigen Aufsicht und Bewertung durch erfahrene KFOR-Mitarbeiter entwickelt und geplant.

Wie der Kommandant der KFOR, Generalmajor Franco Federici ., betonte „Die KSOs sind in vollem Umfang an Programmen und Experimenten beteiligt, die darauf abzielen, in Synergie mit allen anderen Organisationen, die sich mit Vorhersagen und Hilfe bei Natur- und Umweltkatastrophen befassen, eine größere Interventionskapazität zu erreichen, was im Wesentlichen eine der wichtigsten darstellt Zwecke des Silbernen Säbels 2021. Die KFOR ist in voller Erfüllung ihres aus der UN-Resolution 1244 von '99 abgeleiteten Mandats weiterhin darauf bedacht, in diesem Bereich für alle Gemeinschaften im Kosovo ein sicheres Umfeld zu gewährleisten und - wie auch bei dieser Gelegenheit - zu die Entwicklung der KSF im Rahmen ihres ursprünglichen Mandats, nämlich der einer Zivilschutztruppe innerhalb der umfassenderen Sicherheitsorganisation des Kosovo, zu unterstützen. In diesem Zusammenhang glaube ich, dass das italienische Notrufsystem auch ein Vorbild für die Sicherheitsorganisationen des Kosovo ist.“