Beginn der 2-Phase der Militärmission EUNAVFOR MED

(Di Giuseppe Paccione)
19

Es ist auch an der Zeit, die 2-Phase der militärischen Operation der Europäischen Union (EU) im zentral-südlichen Mittelmeerraum mit der Bezeichnung EUNAVFOR MED, die im Juni mit der Bezeichnung 2015 begann, zu beginnen Sophia, Name eines somalischen Mädchens, das auf einem unter italienischer Flagge fahrenden Kriegsschiff geboren wurde und sich in der Nähe der libyschen Küste auf einer Rettungsmission befand, bei der Operationen von Strafverfolgung durch militärische Instrumente.

Aber was ist der Zweck dieser zweiten Phase? Es soll den kriminellen Netzwerken entgegenwirken, die mit dem Schmuggel und der Ausbeutung von Migranten für das Mittelmeer verbunden sind, und den Migrationsstrom auf dem Seeweg im Einklang mit dem umgesetzten Völkerrecht entleeren.

Das COPS - das Politische und Sicherheitspolitische Komitee - hat die Aufgabe, die Mission auf politischer Ebene zu kontrollieren, während das EUOHQ - das Hauptquartier der EU - die operative Aufgabe beim IOC - Interforce Operations Command - hat. mit Sitz in Rom.

Wir sind in die 2 - Phase übergegangen, nachdem der EU - Rat eine befürwortende Stellungnahme zum Thema abgegeben hatte fase 1 die die Sammlung und Analyse von Intelligenz und Informationen. Die zweite Phase sieht daher die Möglichkeit vor, Inspektionen, Beschlagnahmen, Festnahmen und Umleitungen von Booten, die im Verdacht stehen, für den Menschenhandel oder den Handel mit Migranten verwendet zu werden, in internationale Gewässer durchzuführen. Dank der Annahme der Resolution des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen Nr. 2240 / 2015 / S, mit der die Inspektion und Beschlagnahme von Booten, die zerstört werden könnten, genehmigt wurde, wurde auch im libyschen Küstenmeer ein Luftfahrtgerät gestartet , in dem Verdacht, für den illegalen Handel mit Migranten oder den Menschenhandel vor der libyschen Küste verwendet zu werden, wie oben häufig ausgeführt.

Der Übergang von der ersten zur zweiten Phase wird vom Einsatzkommando vorgestellt, nachdem die Lage in den Seegebieten untersucht wurde. Hervorzuheben ist, dass diese Passage aufgrund von Informationen erfolgt ist, die die illegalen Aktivitäten der Schmuggler im Bereich des Menschenhandels und des Menschenhandels konkret belegen. Es gibt ungefähr zwanzig Staaten, die an der Operation beteiligt sind, einschließlich unseres Landes, sowohl finanziell als auch durch die Bereitstellung von Vermögenswerten und militärischem Personal. Diese Operation besteht aus der Anwesenheit von sieben Kriegsschiffen und sechs Hubschraubern und Flugzeugen; Außerdem ist der italienische Flaggflugzeugträger "Cavour" anwesend, der als Missionskommandoschiff von einer deutschen Fregatte und einem englischen Versorgungsschiff sowie den Fregatten von Belgien, Frankreich und Spanien flankiert wird. Unser Land, das unbedingt an die öffentliche Meinung erinnert werden muss, wurde mit dem 8-Gesetzesdekret vom Juli zur Teilnahme an der Seemission ermächtigt. 2015, das den dringenden Bestimmungen für die Teilnahme von Militärpersonal an der militärischen Operation der Europäischen Union im südlichen Mittelmeerraum mit der Bezeichnung EUNAVFOR MED (99G15) (Amtsblatt Nr. 00119 des 156-8-7) innewohnt, ist in Kraft getreten. 2015 Juli 8. Diese Gesetzesverordnung wurde vom L.2015 August 4, n.2015 (im Amtsblatt des 117 / 06 / 08, n.2015) umgesetzt.

Die aktuellen Operationen im Mittelmeer sind bekannt als zum Beispiel Sicheres Meer, TRITON und EUNAVFOR MED, die durch Informations- und Personalaustausch zusammenarbeiten, um die Aktivitäten von Kriegsschiffen, die sich im Rahmen ihrer jeweiligen Aufgaben in verschiedenen Missionen befinden, aufrechtzuerhalten. Dies könnte sicher sein Sicheres Meer und die EUNAVFOR MED, die in den Betriebsphasen auch in den USA ähnlich aussehen könnte fase 2. Es sollte daran erinnert werden, dass Sicheres Meer Es handelt sich um eine Operation ausschließlich des italienischen Staates, deren Ziel es ist, die nationalen Interessen in Bezug auf EUNAVFOR MED zu schützen, was von der EU gewünscht wurde und deren Mandat begrenzt wurde. Dies beeinträchtigt nicht die Einheiten, die Teil aller drei Mechanismen zur Umsetzung der SAR sind (Search and Rescue) weist auf eine Reihe von Rettungsmaßnahmen hin, die von zu diesem Zweck ausgebildeten Männern durchgeführt werden, und auf die Verwendung bestimmter See-, Luft- oder Landfahrzeuge, um das Leben von Menschen in besonderen Gefahrensituationen und feindlichen Umgebungen wie Bergen, Schluchten oder Meeren zu schützen . Es sollte innerhalb von 12 Monaten ab der vollen Betriebskapazität abgeschlossen sein (Volle Betriebsfähigkeit, Foc) erreichte den 27 Juli; Dies schließt jedoch seine Ausweitung nicht aus, wie dies auch bei anderen Marinemissionen der Fall war, wie beispielsweise bei Atalanta oder EU NAVFOR Somalia, einer diplomatisch-militärischen Mission der EU zur Verhütung und Bekämpfung von Seepiraterie an den Küsten von Stand des Horns von Afrika zur Unterstützung der Resolutionen Nr. 1814, 1816, 1838 und 1846, die vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen im 2008 verabschiedet wurden.