Wichtige Anerkennung für die italienischen Mitarbeiter des NATO-Kommandos von Thessaloniki NRDC-GR

(Di Großstaatliche Verteidigung)
30

Während der Feierlichkeiten zum zehnten Jahrestag der Gründung des Kommandos NATO Rapid Deployable Corps-Griechenland (NRDC-GR) in Sallonicco hat die stellvertretende Ministerin für Mazedonien und Thrakien, Frau Maria Kollia, in Begleitung des stellvertretenden Stabschefs der griechischen Armee, General Andreas Iliopoulos, eine vom griechischen Verteidigungsminister Ioannis unterzeichnete offizielle Anerkennung abgegeben Giagkos an die Fahne des NRDC-GR-Kommandos und an die Mitarbeiter des Hauptquartiers, die in der Übung "Gordian Knot 2015" am meisten herausstachen.

Unter den vom griechischen Verteidigungsminister ernannten persönlichen Verbündeten des NRDC-GR-Kommandos befanden sich auch Offiziere und Unteroffiziere der italienischen Armee, die sich für den sehr hohen fachlichen Beitrag auszeichneten: Brig. Januar Bruno Morace, stellvertretender Stabschef des hinteren Unterstützungskommandos und italienischer Senior, Oberst Riccardo Brizi, der Oberst Antonio Arivella, die Zehn. col. Maximus Ascanio und das Meer ca. Gabriele Palladini.

Das in der 2005 gegründete NRDC-GR-Kommando hat aufgrund seiner strategischen Lage im Mittelmeerraum im Laufe der Jahre eine immer größere Bedeutung im Rahmen der NATO erlangt. Nachdem die vom NATO-Kommando für Landoperationen (LANDCOM) unter der Aufsicht des Kommandos durchgeführte operationelle Validierung im Juni letzten Jahres mit hervorragenden Ergebnissen abgeschlossen wurde Oberstes Hauptquartier Allied Power Europe (SHAPE) Die NRDC-GR hat im Rahmen der Übung „Gordian Knot 2015“ die Zertifizierung von übernommen Schnelle Interventionskraft mit der Fähigkeit, in kürzester Zeit in Krisengebieten eingesetzt zu werden.