Ausbildungsmission der Europäischen Union - MALI: Ausbildung für die malischen Streitkräfte

(Di Großstaatliche Verteidigung)
25

Am vergangenen Samstag wurde das vom italienischen Militär durchgeführte Trainingsprogramm zugunsten eines Abschnitts des 32 ° RIM (Regiment d'Infanterie Motorisee) des Malische Streitkräfte (FAMA).

Die Mitarbeiter Leicht gepanzertes Trainingsteam (LATT), derzeit gebildet von Soldaten des "Savoia Cavalleria" (3 °) Regiments von Grosseto und des 31 ° Carri von Lecce, veranstaltete den Kurs zum ersten Mal im Trainingsgebiet von Kati, dem größten Militärlager und -platz Symbol für die Geschichte dieses Landes.

Der Kurs war nicht Teil der normalen Planung des Trainingsmission Europäer, wurde aber außerordentlich vom malischen Militärkommando angefordert, mit dem Ziel, die Fähigkeiten einer Gruppe von Soldaten zu testen Ausbilder außerhalb des KOULIKORO Trainingslagers –KTC-.

Die Hauptaktivitäten waren: Durchführung von Patrouillentätigkeiten, Verteidigung von Positionen, Reaktion auf Hinterhalte, Durchführung von Geleitzügen und Feuerwehrübungen auf dem Kalifabougou-Gebiet.

Der neu ausgebildete Zug kehrt in die Abteilung Nordmali, die GTIA1 "Waraba", zurück, wo er bereits für territoriale Kontrolloperationen im Gebiet Timbuktu eingesetzt wurde.

Seit der 2013 haben italienische Mitarbeiter an der von Europa geleiteten Mission zum Kapazitätsaufbau "EUTM - Mali" teilgenommen, um glaubwürdige und stabile Institutionen und geschulte Einheiten zur Terrorismusbekämpfung in diesem Bereich zu bilden.