Grundausbildung für die Reifenpolizei

(Di UNIFIL)
28

Es endete in Anwesenheit von Dr. Albagir Adam, dem Leiter derAmt für zivile Angelegenheiten von UNIFIL und dem stellvertretenden Bürgermeister von Tiro Dr. Salah Sabraoui die Grundausbildung für die Stadtpolizei von Tyrus, die von Mitarbeitern des Carabinieri Corps durchgeführt wird, die am UNIFIL-Hauptsitz in Naqoura beschäftigt sind.

Die Carabinieri von Spezialeinheit für Ermittlungen und Forensik, die im Rahmen der UNIFIL - Mission für forensische Tätigkeiten und der internationalen Militärpolizei beschäftigt war, kümmerte sich um die Stadtpolizei von Tyrus und die Städte Marjayoun und Naqoura und bereitete eine intensive Ausbildungswoche für insgesamt 21 - Agenten von vor Polizei.

Der Kurs, der von den Polizisten besonders geschätzt wurde, konzentrierte sich auf die Aktivitäten des Anschnallens, Eingreifens und Erkennens am Tatort, auf die Durchführung von Fahrzeugkontrollaktivitäten (Kontrollpunkte) und auf die Techniken des Einbruchs in städtische Gebäude und Kontrollgebäude sowie auf das Handschellen von Verdacht.

Das Carabinieri - Team hat in der Tat einen logischen Faden vorbereitet, der alle Lektionen ab der Entdeckung einer Leiche, gefolgt von den erforderlichen Maßnahmen vor Ort, der konsequenten Suche nach dem Täter mit der Einführung von Kontrollpunkten und der anschließenden Identifizierung an der Polizei miteinander verband in einem Gebäude, in dem man einbrechen kann, um mit der Eroberung fortzufahren. Die Lektionen wechselten sich in theoretischen Teilen im Klassenzimmer und in praktischen Teilen im Freien ab, was dem logischen und fast kinematografischen Zusammenhang zu verdanken war. Dies betraf insbesondere die Schüler, die am Ende der Schulungswoche ihren italienischen Kollegen ihren Respekt ausdrücken wollten das Engagement und die Aufmerksamkeit für sie gegeben.

Maj. Dei Carabinieri Francesco MARETTO, Force Provost Marschall der UNIFIL, wies darauf hin, dass die Arma dei Carabinieri Trainingsaufgaben zugunsten ausländischer Polizeikräfte sowohl in Italien als auch direkt in ihren Trainingsgebieten wahrnimmt. Diese Aktivitäten in LIBANON sind wichtig, da sie dazu beitragen, dass das Effizienzniveau der lokalen Sicherheitskräfte im Einklang mit anderen Aktivitäten der italienischen Friedenstruppen zugunsten der libanesischen Streitkräfte gesteigert wird.