Afghanistan: Medaillenparade beim TAAC-W in Herat

(Di Großstaatliche Verteidigung)
29

Es fand in den letzten Tagen in der Camp Arena statt, der Heimat des italienischen Kontingents des Train Advise Assist Command West (TAAC-W), das derzeit die 132. Panzerbrigade "Aries", die Medal Parade oder die traditionelle Zeremonie der Übergabe der Gedenkmedaille anführt des Bündnisses an Mitarbeiter, die sich auf den Abschluss ihres operativen Mandats in Afghanistan vorbereiten.

Der TAAC-WEST-Kommandeur, Brigadegeneral Enrico Barduani, unterstrich Männern und Frauen die prestigeträchtige Anerkennung der "Resolute Support" und unterstrich, wie die erhaltene Auszeichnung ein Beweis für das ständige und effektive Engagement in diesen Monaten ist.
„Diese Medaille - sagte General Barduani - Es ist das Ergebnis der Professionalität, die Sie als Soldaten der italienischen Streitkräfte gezeigt haben und die in der Lage sind, Ihre Mission trotz der vielen Schwierigkeiten, nicht zuletzt des Notfalls COVID 19, der zu einer Verschlechterung der Lebensbedingungen geführt hat, entschlossen und hartnäckig auszuführen Arbeit, weitere Opfer und eine Verlängerung der Aufenthaltsdauer hier in Afghanistan ".

Vertreter der Kontingente der anderen sieben Länder des TAAC-WEST (Albanien, Ungarn, Litauen, Rumänien, Slowenien, Ukraine) nahmen ebenfalls an der Medaillenparade teil, die mehrmals aus Respekt vor den Maßnahmen zur sozialen Distanzierung gegen COVID stattfand , Vereinigte Staaten von Amerika), multinationales Kommando für den westlichen Teil Afghanistans.