Afghanistan: Polizeieinsätze abgeschlossen

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
18 / 12 / 19

Die feierliche Übergabe der Zertifikate an die Mitarbeiter der afghanischen Sicherheitskräfte fand in den letzten Tagen in Camp Arena statt, der Heimat des Zugberatungskommandos West (TAAC-W) von Herat mit der 132. Panzerbrigade "Ariete" erfolgreich den Police Field Operations Course.

Der Kurs, der von den Ausbildern des Police Advisory Team (PAT) auf der Basis des 7. und 13. Carabinieri-Regiments organisiert und durchgeführt wurde, ermöglichte den Teilnehmern, ihre Kenntnisse über Interventionsmethoden und -verfahren wie Ansatz und Vorgehen zu vertiefen und zu verfeinern Zutritt zu Gebäuden, Festnahme durch die Polizei, Durchsuchungs- und Handschellentechniken. Der Polizeieinsatzkurs, der über zwei Wochen intensiven Trainings entwickelt wurde, ist Teil der spezifischen Schulung, die für die Ausbilder des "Train the Trainer" -Personals durchgeführt wurde.

Der Kommandeur des TAAC-W, Brigadegeneral Enrico Barduani, der bei der Übergabe der Zertifikate anwesend war, wollte das Engagement und die Professionalität der afghanischen Polizisten während der verschiedenen Ausbildungsphasen unterstreichen und zu der hervorragenden Vorbereitung gratulieren. Der Kommandeur des 5. PSP-Bataillons Asadullah Hassani nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil und dankte dem italienischen Kontingent für die Unterstützung und Unterstützung der afghanischen Institutionen in den letzten Jahren.

TAAC-W, das von Italien geführte NATO-Kommando, setzt sich aus Militärpersonal aus 8 Nationen zusammen, die mit dem Ziel arbeiten, einen Beitrag zur Ausbildung, Unterstützung und Beratung zugunsten der an der Schaffung beteiligten afghanischen Institutionen und Sicherheitskräfte zu leisten angemessene Bedingungen für die Sicherheit und den Wohlstand der lokalen Bevölkerung.