Afghanistan: ausgebildete Sicherheitskräfte

(Di Großstaatliche Verteidigung)
15

Das Engagement des italienischen Kontingents der Resolute Support, das derzeit auf der 132. Panzerbrigade "Ariete" unter dem Kommando von Brigadegeneral Enrico Barduani beruht, für die Ausbildung, Beratung und Unterstützung der afghanischen Sicherheitskräfte wird fortgesetzt.

In diesen Tagen führen die Instruktoren des Train Advise Assist Command West (TAAC-W) in der Camp Arena eine breite Palette von Kursen durch, um afghanischen Mitarbeitern Arbeitsmethoden, -vorstellungen und -verfahren in verschiedenen militärischen Disziplinen bekannt zu machen und zu vermitteln öffentliche Sicherheit.

Die Berater von Berater-Team des Operations Coordination Center (OCCAT), eine Abteilung, die das afghanische Gegenüber bei der Durchführung von Aktivitäten in den auf regionaler, Provinz- und Bezirksebene gelegenen Koordinierungszentren zwischen den Streitkräften unterstützt und berät, hat das Projekt erfolgreich abgeschlossen Kurs zur Organisation des taktischen Einsatzzentrums zugunsten von neun Offizieren des regionalen OCC in Herat, die am Ende des Unterrichts die Fähigkeiten erlangten, eine kleine Krisenoperationseinheit eigenständig zu organisieren und zu leiten. Bei der "Abschlussfeier", die heute stattfand, war der Direktor des regionalen OCC von Herat, General Rohullah Khalil Oghlu, anwesend, der die hohe Bedeutung des Kurses unter Beweis stellte und dem Kommandeur des TAAC-W Dank und Anerkennung für die ständige und wirksame Arbeit des Militärs der Koalition für die Ausbildung des afghanischen Personals.

Auch in den Trainingsbereichen der Camp Arena endete in den letzten Tagen der "Intel-Kurs", in dem zehn Soldaten aus derAfghanische nationale Verteidigungskräfte (ANDSF). Der Kurs, organisiert und durchgeführt von den Lehrern der Polizeiberatungs-Team (PAT) und von Hilfsbataillon der Sicherheitskräfte (SFAB) ermöglichten den Teilnehmern, ihr theoretisches und praktisches Wissen über Betriebsmethoden und -verfahren im Informationsbereich zu vertiefen und zu verfeinern. Die Besucher haben sich insbesondere mit dem Lesen und Studieren von topografischen Karten vertraut gemacht, die Techniken zur Erfassung und Analyse von Informationen erlernt und die den jeweiligen Einheiten zur Verfügung stehenden Strukturen getestet. die Berater der PAT führen nun den "Tactical Combat Casualty Care Course" durch, der darauf abzielt, das Personal der afghanischen Nationalpolizei (ANP) über die Regeln der Ersten Hilfe und der Notfallmedizin zu unterrichten.

Der "Counter IED Course" ist ebenfalls im Gange, in dem es um die Anerkennung und Sicherheitsmaßnahmen geht, die ergriffen werden müssen, um der Bedrohung durch improvisierte Sprengkörper entgegenzuwirken. Der Kurs, organisiert von den Betreibern der Militärberater-Team (MAT), eine Abteilung, die die afghanische Armee unterstützt und berät, zielt darauf ab, das Personal, das die jeweiligen Abteilungen unterweist, nach dem Schulungsprinzip des "Train the Trainer" auszubilden.

Im ersten Aktivitätsmonat der TAAC-W, angeführt von der 132. Panzerbrigade "Ariete", haben bereits elf Kurse stattgefunden, für die insgesamt rund einhundert afghanische Soldaten und Polizisten ausgebildet wurden. Hinzu kommen die zahlreichen Beratungs- und Hilfstätigkeiten zugunsten von ANDSF-Abteilungen.