Afghanistan: Training für die afghanischen Sicherheitskräfte

(Di Großstaatliche Verteidigung)
04 / 01 / 20

Das Engagement des italienischen Kontingents für die Ausbildung afghanischer Sicherheitskräfte wird im Rahmen der Mission in Afghanistan fortgesetzt Entschlossene Unterstützung, derzeit führende 132. Panzerbrigade Widder. Am Donnerstag endete in der Camp Arena, der Heimat des Train Advise Assist Command West (TAAC-W) in Herat, der "Mörserkurs", an dem vierzehn Soldaten der afghanischen National Civil Order Forces (ANCOF) und der afghanischen Grenzpolizei (ABP) teilnahmen ) und Regional Military Training Center (RMTC).

Der Kurs, der von den Ausbildern des Military Advisory Team (MAT) und des Security Force Assistance Battalion (SFAB) organisiert und durchgeführt wurde, ermöglichte den Teilnehmern, ihr theoretisches und praktisches Wissen über Methoden und Verfahren für den Einsatz von Mörsern zu vertiefen und zu verfeinern . Insbesondere haben sich die Besucher mit dem Lesen und Identifizieren von Punkten auf topografischen Karten vertraut gemacht, die Techniken zum Erstellen und Anpassen der Aufnahme und die Regeln zum Aufrechterhalten der Effizienz der Stücke erlernt.

Entwickelt in zehn Tagen Mörserkurs Es ist Teil der fachlichen Grundausbildung für das Personal der Afghan National Army (ANA).

Der Befehlshaber der TAAC-W, Brigadier Enrico Barduani, wollte in seiner Stellungnahme zum erreichten Ziel das Engagement und die Professionalität der afghanischen Mitarbeiter während des Trainings unterstreichen und den hervorragenden Stand der erreichten Vorbereitung hervorheben. Bei der Übergabe der Zertifikate war der Leiter der Ausbildung des 207. afghanischen Armeekorps, Oberstleutnant Assadullah, anwesend, der dem Kontingent des TAAC-W für die Ausbildungsunterstützung und -unterstützung der afghanischen Institutionen in den letzten Jahren dankte.