In den USA zeichnet sich ein Navy Raider im SOCM-Kurs (Special Operation Combat Medic) aus

(Di Marina Militare)
23

Er ist ein 24-jähriger Betreiber der Incursori Operational Group der italienischen Marine, der von 1 Teilnehmern des Kurses als 72. eingestuft wurde Spezialeinsätze Combat Medic (SOCM), die vom 8. November 2019 bis 4. September 2020 zugunsten der Betreiber der Internationalen Spezialeinheiten in der Fort Bragg-Basis in Fayetteville in North Carolina (USA), dem Hauptquartier der Spezialeinheiten der amerikanischen Armee, stattfand .

Im Laufe von 36 Wochen hartem Training hat die Spezialoperation Combat Medic Sie erwerben Fachkenntnisse in verschiedenen Makrobereichen wie z Trauma-Management bekämpfen (CTM) und die Tactical Combat Casualty Care (TCCC) sowie beim Einsatz von Techniken, Diagnosestrategien und Opferrettungsverfahren in feindlichen Kontexten.

Es besteht aus theoretischen Phasen, in denen die Bediener bestimmte Module der Anatomie, Physiologie, Pathologie, medizinischen Klinik, Pharmakologie, Präventivmedizin, Geburtshilfe und CBRN (chemisch, biologisch, radiologisch, nuklear) studieren.

Um ihr Lernen zu demonstrieren, müssen die Bediener 32 schriftliche Prüfungen ablegen, die nach erfolgreichem Bestehen den Zugang zur praktischen Phase ermöglichen, die nach Schwierigkeitsgraden organisiert ist: Sie beginnt mit dem Erreichen der BLS (Basic Life Support) ), ACLS (Advanced Cardiac Life Support) und anschließend eine spezifische Ausbildung im Umgang mit einer polytraumatisierten verletzten Person, in TCCC (taktische Kampfpflege) und in PFC (Langzeitpflege).

Wenn der Kandidat in der Lage ist, alle diese Phasen und den Abschlusstest von "Special Operation Advanced TacticalParamedic" zu bestehen, kann er auf das "Rotations" - oder Krankenhausmodul zugreifen, in dem der Bediener arbeiten kann US-Rettungsdienst (EMS), d. H. Rettungsdienste, die Krankheiten und Verletzungen behandeln, indem sie eine dringende medizinische Reaktion und einen anschließenden Transport zum nächsten Krankenhaus bereitstellen.

Der Abschluss des SOCM-Kurses zertifiziert die Studenten als National EMT (Emergency MedicalTechnician) und Militärsanitäter BLS (Basic Life Support). Pädiatrische Ausbildung für Anbieter vor dem Krankenhausaufenthalt und all 'Erweiterte kardiale Lebenserhaltung.

Der junge GOI-Raider, der erst vor 3 Jahren dank der Konkurrenz für patentiert wurde Freiwillige im Fixed Prison für ein Jahr (VFP1) hatte bereits im Mai 2019 seine wertvollen Eigenschaften als Militärretter unter Beweis gestellt, als er der 1. von 257 Teilnehmern an der Combat MedicSpecialist Kurs der US-ARMEE, durchgeführt am United States Army Medical Department Center & School, um dieHonor Graduate, eine der wichtigsten Auszeichnungen von ausländischen Militärschulen.

Dieser Erfolg ist ein greifbarer Beweis für das Engagement, das COMSUBIN seit Jahren im Bereich der Kampfmedizin und bei der Ausbildung seiner Militärretter einsetzt.