Vespucci-Schiff zwischen dem Passo delle Bisce und der Straße von Messina

(Di Marina Militare)
17

Abfahrt vom Hafen von Livorno an Bord derAmerigo Vespucci Ende Juni führen die Schüler der 1. Klasse der Marineakademie die Aufklärungskampagne durch, mit der sie bis Ende des Sommers die Gewässer der Meere unseres Landes auf der Suche nach aufregenden Erfahrungen und neuen Herausforderungen pflügen werden.

Der Übergang vom Akademieplatz zum Deck des Trainingsschiffs ermöglicht es zukünftigen Offizieren der Marine, das bisher Gelernte auf theoretischer Ebene aus erster Hand zu erleben, aber noch mehr, aufregende Momente zu erleben, um ihre eigene Zukunft aufzubauen und so die Zukunft zu genießen Bedeutung des berühmten Mottos der "Lady of the Seas": "Nicht wer anfängt, sondern was ausharrt".

Ausdauer und der Wunsch, sich zu engagieren, gehören zu den Merkmalen, die die Schüler während einer "einzigartigen Trainingskampagne dieser Art" wie der diesjährigen, die fast ausschließlich auf dem Segeln basiert, entwickeln müssen, um die wichtigen historischen Wurzeln hervorzuheben, die Sie unterstützen die Traditionen unseres Landes und der Streitkräfte.

Die Studierenden wurden sofort mit der Meeresumwelt vertraut und in eine gesunde, lebendige und dynamische Umgebung mit den wichtigen Fachleuten an Bord integriert. Während der Navigation, die durch besonders günstige Wetterbedingungen gekennzeichnet war, konnte das Trainingsschiff den Wind nutzen, um die Segel aufzublasen und jungen Studenten äußerst faszinierende Aktivitäten für ihr berufliches Wachstum zu ermöglichen, beispielsweise die Überquerung des Passo delle Bisce im Archipel von La Maddalena und der Straße von Messina.

Fähigkeit und Hartnäckigkeit Die Werte, die von den Schülern, den eigentlichen Protagonisten der Aktivitäten an Bord, hervorgehoben wurden: Jedem von ihnen werden täglich spezifische Aufgaben zugewiesen, die sie dazu führen, ein hohes Verantwortungsbewusstsein und einen Geist des Zusammenhalts zu entwickeln, beides grundlegende Merkmale, um ein zu werden Seemann, wie durch die Worte des Studenten des Stabskorps Umberto Fontana bestätigt: "Es ist sehr lehrreich für uns, die Gelegenheit zu haben, das, was wir auf den Bänken der Naval Academy gelernt haben, in die Praxis umzusetzen und beispielsweise das Präzisionsnavigationsteam während der ersten Passage in der Geschichte von Nave Vespucci über den Pass zu unterstützen delle Bisce in den Gewässern nördlich von Sardinien ".