Durand De La Penne Schiff kehrt ins Mittelmeer zurück

(Di Marina Militare)
30/08/21

Die intensive Trainingszeit an Bord des Zerstörers geht weiter Luigi Durand de La Penne für die Schüler der 2. Klasse der Marineakademie, die nach ihrer kürzlichen Teilnahme an der Operation Sicheres Meer Seite an Seite mit der Crew und nachdem sie die malerischen griechischen Inseln der Ägäis umrundet hatten, überquerten sie Mitte August zum ersten Mal die Anatolische Meerenge, um ins Schwarze Meer zu gelangen.

Trotz der Unmöglichkeit, zollfrei zu reisen aufgrund der geltenden Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Gesundheitsnotstand, hatten die offiziellen Schüler dennoch die Möglichkeit, ihren kulturellen Hintergrund auch durch das Studium der Geschichte, Kultur und Traditionen der Nationen zu erweitern, die dem stoppt "Ich bin fasziniert von der lebendigen Erinnerung daran, zum ersten Mal in meinem Leben mit dem Schiff in der Straße der Dardanellen durchgefahren zu sein und, nachdem ich die majestätischen Moscheen Istanbuls vom Meer aus bewundert habe, durch die Meerenge ins Schwarze Meer eingedrungen zu sein des Bosporus, bevor Sie die Städte Varna und Odessa mit der Nationalflagge am Ufer erreichen", dank der Möglichkeit, während dieser Bildungskampagne ferne Länder zu erreichen und als Protagonist auch die damit verbundenen Erfahrungen im internationalen Bereich zu erleben Seediplomatie, ein Beweis für die wichtige Rolle, die die Militäreinheiten der Marine in diesem Gebiet für Italien spielen.

Insbesondere nahm die Einheit am 24. August zusammen mit zahlreichen ausländischen Schiffen an einer Marineparade in den Gewässern vor dem Hafen von Odessa teil, die anlässlich des 2. Jahrestages der Unabhängigkeit der Ukraine organisiert wurde. Dies ist besonders für den Schüler der XNUMX. Klasse Kyrylo Torubara, ein Schüler der Marineakademie in Italien und ursprünglich aus Odessa, ein besonders bedeutsamer und berührender Moment.

Ende der Nutzung im Schwarzen Meer, Schiff de La Penne hat seinen Bug nach Westen gerichtet, um zum Mittelmeer zurückzukehren, insbesondere zur Adria, wo die Bildungskampagne 2021 fortgesetzt wird.

Am Ende dieser Zeit tragen die Schüler der zweiten Klasse den Rang eines angehenden Fähnrichs und markieren damit endgültig den Übergang vom Schüler zum Offizier.