Die Fregatte Martinengo parkte in Larnaca

(Di Marina Militare)
10

Die Fregatte Federico Martinengo der Marine machte einen Zwischenstopp im Hafen von Larnaca, Zypern. Schiff Martinengo, führt eine Patrouille im östlichen Mittelmeer durch, um Aktivitäten zur Präsenz und Überwachung von Seeräumen im Einklang mit dem Völkerrecht und dem Schutz nationaler Interessen durchzuführen.

Während des Stopps, der am vergangenen Freitag, dem 6-Dezember, begann, nahmen der Kommandant und ein Besatzungsvertreter an den Feierlichkeiten des Schutzheiligen der zypriotischen Marine, Nikolaus, teil.

Verließ den Hafen, die Fregatte Martinengo wird Trainingsaktivitäten mit Marinen aus befreundeten Ländern von 12 bis Dezember 14 durchführen.

Die Anwesenheit im Hafen von Larnaca ist Teil der Marine-Diplomatie - Aktivitäten der Marine-Diplomatie, Besonderheiten der Marine, die im Bereich der internationalen Zusammenarbeit und des Dialogs zwischen den Ländern der Region durchgeführt werden, mit denen Italien wichtige politische Beziehungen unterhält. diplomatische, wirtschaftliche und industrielle.