Italienische Smerex 2022: Such- und Rettungsübung für beschädigte U-Boote

(Di Marina Militare)
15/09/22

Am 12. September begann in den Gewässern des Golfs von Taranto die italienische U-Boot-Fluchtrettungsübung 2022 (IT-SMEREX 2022) mit der Such-, Rettungs- und Fluchtübung aus einem beschädigten U-Boot.

Die Übung findet alle zwei Jahre statt und zielt darauf ab, die Alarmkette und das nationale und internationale Such- und Rettungssystem eines beschädigten U-Bootes zu testen.

Bei dieser Gelegenheit wird das ausgefallene U-Boot von der simuliert Romeo Romei der Klasse U212A. In der Rolle des Retters wird Nave dabei sein Antaeus, ARS-Einheit (Auxiliary Rescue Ship) der italienischen Marine, die auf die Unterstützung von Unterwasseroperationen in tiefem Wasser spezialisiert und mit einer vollständigen Suite von Rettungssystemen ausgestattet ist, darunter ein SRV 300-Mini-U-Boot, die Rettungsglocke Mc Cann, Unterwasser-ROV-Fahrzeuge für Unterwasseraufnahmen und natürlich Personal mit Qualifikation von Taucher. Neben diesen Fahrzeugen an Bord des „Mutterschiffs“, der Aviolated Emergency Response Unit SPAG (Submarine Parachute Assistant Group) des Kommandos der Taucher und Angreifer von La Spezia, eine italienische Exzellenz, die in der Lage ist, in wenigen Stunden im gesamten Mittelmeerraum einzugreifen.

Die Übung endet am 24. September.

rheinmetal defensive