Die Schüler der 1. Klasse der Marineakademie im Command Art Modul

(Di Marina Militare)
08

Einhundertneun erstklassige Teilnehmer des Kurses Esperia der Marineakademie setzte ihr Sommertraining fort, das mit der Nave-Kampagne begann Vespuccimit dem Trainingsmodul "Arte del Comando" an den Strukturen des Bataillons der "Caorle" -Schulen der Marinebrigade San Marco.

Körperliche Vorbereitung, Kühnheit, Entschlossenheit und Mut waren die Eigenschaften, die die Offiziersschüler vom Personal der amphibischen Komponente der Marine verlangten, um bei den Jugendlichen selbst die Übernahme von Verantwortung, die Kenntnis ihrer Grenzen, die Fähigkeit zu Entscheidungen und zu fördern die Fähigkeit, Männer und Mittel zu führen, ihre Führungsqualitäten zu überprüfen, ihren Charakter zu stärken und sie auf ihr Potenzial aufmerksam zu machen. "Dies ist ein sehr wichtiger Moment für die berufliche Laufbahn Ihrer zukünftigen Marineoffiziere, die seit über fünfzehn Jahren dank des grundlegenden Beitrags der Navy Landing Force durchgeführt wird."Dies sind die Worte des Kommandanten der Marineschulen, Teamadmiral Enrico Credendino, der sich während des Besuchs an die jungen Leute wandte, um die Aktivitäten "vor Ort" zu sehen.

In diesem Jahr nahmen auch sechs ausländische Studenten aus Saudi-Arabien, Peru, Tunesien und der Ukraine sowie XNUMX Frauen teil, die alle intensiv die Erfahrung erlebten, die es ihnen ermöglichte, andere Schritte in Richtung Lernen zu unternehmen jene Management-, Organisations- und Entscheidungsfähigkeiten, die eines Tages von ihnen als Marineoffiziere verlangt werden.

Während der zwei Wochen in den Ausbildungsbereichen von Massafra und Pedagne führten die hochqualifizierten Ausbilder mit nachweislicher langjähriger Erfahrung in Operationen der Streitkräfte auch im internationalen Bereich Unterricht in engem Kontakt mit den Teilnehmern der Akademie. Vor allem aber praktische Aktivitäten mit zunehmenden Schwierigkeiten, selbst während der Nachtstunden der Topographie und Feldnavigation, des Landkampfs, des Einsatzes tragbarer Waffen am Schießstand, des Abstiegs mit Barbettone (schnelles Seil), um die Freigabe eines Hubschraubers in einer Höhe von 12 Metern zu simulieren , Verteidigungs- und Massenkontrolltechniken, zusätzlich zum Einsatz der AAV7-Amphibienfahrzeuge, GIS, Gummiboote und VTLM, die an die Marinebrigade geliefert werden San Marco.

Am Ende des Zeitraums waren die Studenten damit beschäftigt, rechtzeitig einen anspruchsvollen beruflichen Weg einzuschlagen und eine Patrouillenaktivität mit Simulation des Angriffs und der Verteidigung militärischer Ziele zu planen und durchzuführen, um so das erworbene Wissen "vor Ort zu demonstrieren".

"Das Art of Command-Modul ermöglichte es mir, Führung, organisatorische Fähigkeiten und die Fähigkeit zu entwickeln, Männer und Fahrzeuge zu führen und mich zum ersten Mal mit den Techniken der Navy Fusiliers vertraut zu machen, indem ich die Fahrzeuge berührte, die sie im Betrieb einsetzen. Ich werde auch diese Gelegenheit nutzen, die mir auf dem Weg der beruflichen Vorbereitung geboten wird, um ein Profi der Streitkräfte im Dienste des Landes zu werden. "Dies sind die Worte des erstklassigen Schülers Davide Todaro, bevor er zur Marineakademie zurückkehrte.