Die humanitäre Tätigkeit der 30 ° Naval Group wird in Madagaskar in Zusammenarbeit mit Operation Smile fortgesetzt

28

In der Bucht von Diego Suarez im Norden der Insel Madagaskar, dem Stopp der Portair Cavour, dem Flaggschiff der 30 Naval Group, die zwischen der 17 und der Januar 23 weiterhin humanitäre Aktivitäten in der Rahmen der Kampagne "The Country System in Motion" der Marine in Zusammenarbeit mit der Onlus Operation Smile Italy.

Die Aktivitäten der gemeinnützigen Organisation Operation Smile waren ein Erfolg, bei dem Professor Scopelliti, die Seele und das Herz der Onlus-Operation Smile, der Admiral Paolo Treu, Kommandeur der 30 Naval Group, und der Botschafter in Südafrika, Vincenzo Schioppa, anwesend waren .

Während des Stopps wurden 21-Screening- und 17-Operationen zusätzlich zu den Operationen, die während des kürzlichen Stopps in Mombasa (Kenia) abgeschlossen wurden, für insgesamt 42-Screening- und 35-abgeschlossene Interventionen abgeschlossen.

Die humanitären Aktivitäten werden an Bord der Portaerei Cavour und der Etna Team Supply Company in Maputo, Mosambik, von der 27 bis zur 01 im Februar 2014 fortgesetzt.

Quelle: Militärische Marine