Grundlegende Lebenserhaltung und Defibrillation (BLS-D) an der indischen Regierung

(Di Marina Militare)
01

Sono stati più di venti i militari del Gruppo Operativo Incursori, che hanno conseguito, nella giornata di venerdì 24 Luglio, il brevetto Grundlegende Lebenserhaltung und Defibrillation (BLS-D).

Die Trainingsaktivität, die am stattfand Raggruppamento Subacquei ed Incursori “Teseo Tesei” della Marina Militare, è stata gestita dal dott. Pier Francesco Mariani, medico traumatologo e da Massimo Migner, istruttore BLSD della Divers Alert Network (DAN), fondazione che assiste i subacquei in difficoltà tramite una rete internazionale di centrali d'allarme e di soccorso.

L’obiettivo di questa formazione, organizzata dal tenente di vascello Gianluca Degani, medico del Betriebsgruppenräuberhat die korrekte Verwendung des Defibrillators für kardiopulmonale Wiederbelebungs- und Atemwegsobstruktionsmanöver von Fremdkörpern gelehrt.

Die Defibrillation ist wirksam, wenn sie innerhalb weniger Minuten verabreicht wird und der erste Retter in der Lage ist, kardiopulmonale Wiederbelebungsmanöver durchzuführen. Die Aktualität und Angemessenheit der Intervention bei Herzstillstand kann daher dazu beitragen, eine größere Anzahl einzusparen. des menschlichen Lebens.

Am Ende des Kurses bestand eine abschließende Bewertung und ein praktischer Test an Bord eines RHIB von BetriebsgruppenräuberDie Teilnehmer erhielten die Qualifikation "BLSD-Betreiber" und die DAN-Zertifizierung (Divers Alert Network), die angeschlossene Organisation IRC (Italienischer Wiederbelebungsrat, Italienische Gruppe für kardiopulmonale Wiederbelebung) und die Region 118 Ligurien.